Heizungsschutz
Filter
Afriso Kesselsicherungsgruppe KSG Magnum Max. 200 kW, 3 bar, G1 1/4 IG
Afriso Kesselsicherungsgruppe KSG Magnum Max. 200 kW, 3 bar, G1 1/4 IG Für geschlossene Heizungsanlagen nach EN 12828 bis zu einer Leistung von 200 kW Komplette, fest vormontierte und auf Dichtheit geprüfte Kesselsicherungsgruppe. Bestehend aus Armaturenträger als Kreuzstück, Heizungsmanometer zur Anzeige des Anlagendruckes, Schnellentlüfter mit Aquastop und Membran-Sicherheitsventil MS. Inklusive selbstdichtendem Montageventil für den einfachen Austausch des Schnellentlüfter. Die formschlüssige Isolation dient gleichzeitig als sichere Transportverpackung. Montagevorteil durch vorgefertigte, dichtgeprüfte Baugruppe Entlüftungsdom zur Ansammlung und Trennung der Luft vom Wasser im Heizsystem Schnellentlüfter PrimoVent mit Zwei-Wege-Entlüftungsprinzip zur sicheren automatischen Entlüftung Heizungsmanometer zur direkten Anzeige des Systemdruckes Sicherheitsventil zur Absicherung gegen Drucküberschreitung Servicefreundlich: Schnellentlüfter auswechselbar ohne Entleerung Für Heizungsanlagen bis zu einer Leistung von 200 bzw. 350 kW
Artikelnummer: 77627
Hersteller: Afriso

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT AQA THERM Heizungs-Füllblock HFB
AQA Therm Heizungs-Füll-Block - HFB Wartungs- und Füll-Absperrung Systemtrenner BA, verhindert Rückdrücken, -fließen, -saugen von Heizungswasser in das Trinkwassernetz gemäß EN 1717 Druckminderer, voreingestellt auf 1,5 bar Manometer zur Druckanzeige in der Füllleitung Der AQA Therm HFB-1717 BA besteht aus einem Systemtrenner, Druckminderer und Absperrkugelhähnen und dient zum sicheren und normgerechten Anschluss der Heizungsinstallation an die Trinkwasserversorgung. Durch den eingebauten Systemtrenner und Druckminderer darf die Heizungsinstallation fix mit der Trinkwasserinstallation installiert werden. Dadurch kann die Heizungsanlage jederzeit einfach nachgefüllt werden. Funktion Systemtrenner Der Systemtrenner ist nach DIN EN 1717 eine Sicherungsarmatur und verhindert ein Rückdrücken, Rückfließen und Rücksaugen von verunreinigtem Wasser in die Versorgungsleitung, in fremde Anlagen oder andere Anlagenteile. Der Systemtrenner ist in drei Kammern (Vor-, Mittel-, und Hinterdruckkammer) unterteilt. Erfolgt keine Wasserentnahme, ist der Systemtrenner unter Betriebsdruck in Ruhestellung. Die ein- und ausgangsseitigen Rückflussverhinderer und das Ablassventil sind geschlossen. Bei Wasserentnahme ist der Systemtrenner in Durchflussstellung. Die ein- und ausgangsseitigen Rückflussverhinderer sind geöffnet und das Ablassventil geschlossen. Fällt der Differenzdruck zwischen Vordruck- und Mitteldruckkammer unter 0,14 bar, geht der Systemtrenner in Trennstellung (Rücksaugen). Der eingangsseitige Rückflussverhinderer schließt und das Ablassventil öffnet. Funktion Druckminderer Der Druckminderer setzt den eingangsseitigen Druck (Vordruck) auf den gewünschten Druck auf der Ausgangsseite (Hinterdruck) herab. Der Druckminderer arbeitet nach dem Kraftvergleichsprinzip. Der Membrankraft wirkt die Federkraft des Regelventils entgegen. Sinkt infolge einer Wasserentnahme der Ausgangsdruck (Hinterdruck) und damit die Membrankraft, so öffnet die nun größere Federkraft das Ventil. Der Ausgangsdruck wird wieder höher, bis erneut ein Gleichgewichtszustand zwischen Membran- und Federkraft erreicht ist. Der Eingangsdruck (Vordruck) hat keinen Einfluss auf das Regelventil im Druckminderer. Druckschwankungen auf der Eingangsseite beeinflussen nicht den Hinterdruck (Vordruckkompensation). Der AQA Therm HFB-1717 BA kann gemäß DIN EN 1717 durch Schlauch- oder Rohrleitung ständig mit der Trinkwasserleitung verbunden werden (KTW Zulassung für Schlauch erforderlich). Nach Beendigung des Füllvorganges ist die Absperreinrichtung zu betätigen, um ein unkontrolliertes Nachfüllen der Heizungsanlage zu verhindern. 
Artikelnummer: 51955
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT AQA Therm Heizungsenthärterstation HES
BWT AQA Therm Heizungsenthärterstation HES Die unmittelbar nach dem AQA therm HFB-1717 BA installierte AQA Therm HES besteht aus einem Wasserzähler, einer Andockstelle für optional erhältliche Enthärtungskartuschen (AQA therm HRC) bzw. Entsalzungskartuschen (SRC), einem integrierten Absperrkugelhahn und einer Bügelwasser-Tankstelle (Achtung: kein Trinkwasser!). Sie dient zum Enthärten/Entsalzen und zum Erfassen der Spül-, Füll- und Nachfüllmengen. AQA Therm HES arbeitet entweder mit der AQA Therm HRC / Härte-Reduzierenden-Kartusche nach dem Ionentauscherprinzip (ersetzt die im Wasser befindlichen Erdalkalien wie Calcium und Magnesium durch Natriumionen) oder mit der SRC / Salze-Reduzierende-Kartusche (nicht nur Kalk, sondern auch korrosionsverursachende Wasserinhaltsstoffe werden reduziert). Die salzarme Fahrweise ohne Zusatzstoffe ist zu bevorzugen. Durch den eingebauten elektrischen Wasserzähler mit "Smart"-Operation können die Spül-, Füll- und Nachfüllmenge jederzeit abgelesen werden. 
Artikelnummer: 51094
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT AQA Therm Heizungswassergruppe HRC large
BWT AQA Therm Heizungswassergruppe HRC large Die Heizungswassergruppe AQA Therm besteht aus dem Heizungsfüllblock mit Systemtrenner BA, Druckminderer und Manometer sowie der unmittelbar danach angeordneten Heizungsstation mit Wasserzähler, Absperrkugelhahn und Bügelwasser-Zapfstelle. Die Kartusche HRC large / salzhaltig ist im Lieferumfang enthalten. Wartungs- und Füllabsperrung Systemtrenner BA Druckminderer Manometer Wechselbare Kartusche Smart-Setup Smart-Operation Alarmfunktion für Kartuschenwechsel
Artikelnummer: 52002
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT AQA Therm Heizungswassergruppe HRC small
BWT AQA Therm Heizungswassergruppe HRC small Die Heizungswassergruppe AQA Therm besteht aus dem Heizungsfüllblock mit Systemtrenner BA, Druckminderer und Manometer sowie der unmittelbar danach angeordneten Heizungsstation mit Wasserzähler, Absperrkugelhahn und Bügelwasser-Zapfstelle. Die Kartusche HRC small / salzhaltig ist im Lieferumfang enthalten. Wartungs- und Füllabsperrung Systemtrenner BA Druckminderer Manometer Wechselbare Kartusche Smart-Setup Smart-Operation Alarmfunktion für Kartuschenwechsel
Artikelnummer: 52001
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT AQA Therm Heizungswassergruppe SRC large
BWT AQA Therm Heizungswassergruppe SRC large Die Heizungswassergruppe AQA Therm besteht aus dem Heizungsfüllblock mit Systemtrenner BA, Druckminderer und Manometer sowie der unmittelbar danach angeordneten Heizungsstation mit Wasserzähler, Absperrkugelhahn und Bügelwasser-Zapfstelle. Die Kartusche SRC large / salzarm ist im Lieferumfang enthalten. Wartungs- und Füllabsperrung Systemtrenner BA Druckminderer Manometer Wechselbare Kartusche Smart-Setup Smart-Operation Alarmfunktion für Kartuschenwechsel
Artikelnummer: 52000-BWT
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Härte-Reduzierende-Kartusche AQA Therm HRC large
AQA Therm HRC Härte-Reduzierende-Kartusche Large Mit dem Einsatz der AQA Therm HFB und HES kann die Heizungsanlage mit den BWT AQA Therm HRC / SRC Kartuschen normgerecht installiert und befüllt / nachgefüllt werden. AQA Therm HRC Härte-Reduzierende-Kartusche reduziert nur kalkbildende Wasserinhaltsstoffe.  Funktion Die Härte-Reduzierende-Kartusche AQA Therm HRC wird in die AQA Therm HES, die die Verschneideeinheit enthält, eingebaut. Die Kartusche arbeitet nach dem Ionenaustauscherprinzip und ersetzt die im Wasser vorhandenen Härtebildner (Calcium- und Magnesium-Ionen) durch Natrium-Ionen. Bitte beachten Sie, dass die AQA Therm HRC Härte-Reduzierende-Kartusche bei Einsatz von Aluminiumwerkstoffen nicht verwendet werden darf. Bei Aluminiumwerkstoffen ist die Salze-Reduzierende-Kartusche AQA Therm SRC einzubauen. Aufbereitetes Wasser hat veränderte korrosionschemische Parameter. Zur Vermeidung von Korrosion wird die Konditionierung des Heizungswassers mittels Schutzstoffen und Inhibitoren empfohlen.
Artikelnummer: 12524
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Härte-Reduzierende-Kartusche AQA Therm HRC small
AQA Therm HRC small Härte-Reduzierende-Kartusche Mit dem Einsatz der AQA Therm HFB und HES kann die Heizungsanlage mit den BWT AQA Therm HRC/SRC Kartuschen normgerecht installiert und befüllt / nachgefüllt werden. AQA Therm HRC/Härte-Reduzierende-Kartusche reduziert nur kalkbildende Wasserinhaltsstoffe. Funktion Die Härte-Reduzierende-Kartusche AQA Therm HRC wird in die AQA Therm HES, die die Verschneideeinheit enthält, eingebaut. Die Kartusche arbeitet nach dem Ionenaustauscherprinzip und ersetzt die im Wasser vorhandenen Härtebildner (Calcium- und Magnesium-Ionen) durch Natrium-Ionen. Bitte beachten Sie, dass die AQA Therm HRC Härte-Reduzierende-Kartusche bei Einsatz von Aluminiumwerkstoffen nicht verwendet werden darf. Bei Aluminiumwerkstoffen ist die Salze-Reduzierende-Kartusche AQA Therm SRC einzubauen. Aufbereitetes Wasser hat veränderte korrosionschemische Parameter. Zur Vermeidung von Korrosion wird die Konditionierung des Heizungswassers mittels Schutzstoffen und Inhibitoren empfohlen.
Artikelnummer: 12523
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Salze-Reduzierende-Kartusche AQA Therm SRC large
BWT Salze-Reduzierende-Kartusche AQA Therm SRC large Mit dem Einsatz der AQA therm HFB und HES kann die Heizungsanlage mit den BWT AQA therm HRC / SRC Kartuschen normgerecht installiert und befüllt / nachgefüllt werden. AQA therm SRC / Salze-Reduzierende-Kartusche - reduziert sowohl kalkbildende als auch korrosionsverursachende Wasserinhaltsstoffe.  Funktion Die Salze-Reduzierende-Kartusche AQA Therm SRC large wird in die AQA Therm HES, die die Verschneideeinheit enthält, eingebaut. Die Kartusche arbeitet nach dem Ionenaustauscherprinzip und ersetzt die im Wasser befindlichen Kationen und Anionen durch H+ und OH-. Bei Aluminiumwerkstoffen ist die Salze-Reduzierende-Kartusche AQA Therm SRC einzubauen. Aufbereitetes Wasser hat veränderte korrosionschemische Parameter. Zur Vermeidung von Korrosion wird die Konditionierung des Heizungswassers mittels Schutzstoffen und Inhibitoren empfohlen.
Artikelnummer: 12526
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Ditech Unibox RTL Rücklauftemperaturbegrenzer-Set
Ditech Unibox RTL Rücklauftemperaturbegrenzer-Set Das Ditech Einbauset "Unibox RTL" eignet sich hervorragend zur Temperaturbegrenzung von Heizflächen mit Rücklaufbegrenzer. Sie können das Einbauset problemlos zum Betrieb einer Fußbodenheizung verwenden und in einzelnen Räumen in Verbindung mit der höheren Vorlauftemperatur von Heizkörpern.  Hinweis:  Bitte beachten Sie, dass das Einbauset ausschließlich zur Regelung der Rücklauftemperatur bestimmt ist. 
Artikelnummer: 062602
Hersteller: Ditech

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Grünbeck desaliQ Anschlussadapter
Grünbeck desaliQ Anschlussadapter Der desaliQ Anschlussadapter dient dazu, die Füllpatrone desaliQ:HB4 (mit Flanschadapter) an die Aufbereitungsgruppe thermaliQ:HB2 anzuschließen. Durch das 3/4"-Außengewinde kann der Anschluss ganz komfortabel über den desaliQ Schlauchsatz erfolgen.
Artikelnummer: 707276
Hersteller: Grünbeck

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Grünbeck Füllpatrone desaliQ:HB4 mit Flanschadapter (Erstausrüstung)
Grünbeck Füllpatrone desaliQ:HB4 mit Flanschadapter   Die Grünbeck Füllpatrone desaliQ:HB4 mit Flanschadapter ist geeignet für die Aufbereitungsgruppe thermaliQ:HB2. Die Kartusche dient zur Vollentsalzung und wird an den Adapter (mit integriertem Rückschlagventil und Durchflusskonstanthalter) der Armatur angeschraubt. Diese Kartusche wird mit Flanschadapter geliefert (Erstausrüstung), diesen benötigen Sie, wenn Sie das erste Mal eine Kartusche an die Aufbereitungsgruppe thermaliQ:HB2 anschließen.
Artikelnummer: 707150
Hersteller: Grünbeck

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Grünbeck Füllpatrone desaliQ:HB4 ohne Flanschadapter
Grünbeck Füllpatrone desaliQ:HB4 ohne Flanschadapter   Einwegkartusche für die Aufbereitungsgruppe thermaliQ:HB2. Die Kartusche dient zur Vollentsalzung und wird an den Adapter (mit integriertem Rückschlagventil und Durchflusskonstanthalter) der Armatur angeschraubt.
Artikelnummer: 707155
Hersteller: Grünbeck

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Grünbeck Füllstrecke thermaliQ:FB2
Füllstrecke thermaliQ:FB2 von Grünbeck Einfacher, sicherer und bequemer kann das Befüllen Ihrer Heizungsanlage nicht sein. Aus dem Haus Grünbeck gibt es jetzt die neue Füllstrecke thermaliQ:FB2. Grünbeck stellt Ihnen eine innovative Komplett-Einheit zur Verfügung in der sich die 70jährige Erfahrung des Unternehmens im Bereich Wasseraufbereitung perfekt widerspiegelt.   Wofür eignet sich die Füllstrecke thermaliQ:FB2? Die neue Füllstrecke eignet sich ausgezeichnet zur Vollentsalzung von Rohwasser und dient für eine bequeme Befüllung Ihrer Heizung oder zur Nachspeisung geschlossener Heizungsanlagen. Nach der Montage eines Heizkessels und der Verrohrung der Heizungsanlage wird durch die Füllstrecke thermaliQ:FB2 der sichere und normgerechte Anschluss einer Heizungsanlage an die Trinkwasserinstallation gewährleistet. Dabei schützt die Füllstrecke thermaliQ:FB2 Ihr Trinkwasser gegen Rückfließen von Wasser aus dem Heizkreislauf. Sie erhalten durch die thermaliQ Füllstrecke die perfekte Basis für die Erstbefüllung Ihres Heizkessels mit optimal aufbereitetem VE-Wasser. Was bedeutet der Begriff VE-Wasser? Unter dem Begriff VE-Wasser versteht man vollentsalztes Wasser, das frei von den im normalen Quell- und Leitungswasser vorkommenden Salzen ist. In der neuen Füllstrecke thermliQ:FB2 von Grünbeck werden gleich drei Elemente vereint, die für die Erzeugung qualitativ hochwertigen VE-Wassers stehen: Die Füllgruppe thermaliQ:SB13, die Aufbereitungsgruppe thermaliQ:HB2 und die Füllpatrone desaliQ:HB2. Wie ist die Füllstrecke thermaliQ:FB2 aufgebaut? Die Füllstrecke thermaliQ:FB2 setzt sich aus drei Systemteilen zusammen:  1. Systemtrennereinheit Unter dem Systemtrenner BA versteht man eine Sicherungsarmatur nach DIN EN 12729, die das Trinkwasser vor Verschmutzungen bis Kategorie 4 schützt. Der Systemtrenner setzt sich aus drei Einheiten zusammen: die Eingangsdruck-, Mitteldruck-, und Ausgangsdruckzone. Wenn beim Befüllen der Heizungsanlage Druckschwankungen auftreten, sodass Wasser in Ihr Trinkwassersystem fließen könnte, wird durch die Systemtrennereinheit über das Entlastungsventil die Mitteldruckzone entleert. Dadurch wird der Rückfluss von Wasser erfolgreich verhindert.  2. Druckmindereinheit  Die Druckminderheit setzt den eingangsseitigen Druck (Vordruck) auf den gewünschten Druck auf der Ausgangsseite (Hinterdruck) herab.  3. Aufbereitungsgruppe Über das Absperrventil gelangt das Rohwasser in die Füllpatrone desaliQ:HB2. Dabei wird das Mischbett der Füllpatrone von oben nach unten durchströmt. Mit Hilfe des Ionenaustauschverfahrens wird das Wasser zuverlässig entsalzt. Im Anschluss passiert das nun entsalzte Wasser die Leitfähigkeitsmesszelle und strömt in das Heizungssystem. Der Rückflussverhinderer am Ausgang der Aufbereitungsgruppe verhindert, dass Wasser aus dem Heizungssystem zurückfließen kann. In den Patronen befinden sich Mischbettharze, die zu einem Teil aus einem stark sauren Kationenaustauscherharz und zum anderen Teil aus einem stark basischen Anionenaustauscherharz bestehen. In den Mischbettpatronen liegen diese beiden Bestandteile im vollständig gemischten Zustand vor. Nun werden dem Rohwasser durch das Kationenaustauschharz alle positiv geladenen Ionen, die Kationen, entzogen. Alle im Rohwasser befindlichen Kationen wie Calcium, Magnesium, Natrium, werden durch H*-Ionen ausgetauscht. Das Anionenaustauscherharz wird für die Vollentsalzung genutzt, damit die negativ geladenen Ionen, die Anionen, herausfiltern. Dadurch werden alle im Rohwasser befindlichen Anionen, wie Nitrat, Phosphat, Sulfat, Chlorid und Hydrogencarbonat durch OH-Ionen ausgetauscht. Durch die Vollentsalzung werden nahezu alle unerwünschten Bestandteile aus dem Zulaufwasser genommen. Dank des stark basischen Anionenaustauscherharzes werden auch Kiesel- und Kohlensäure herausgefiltert. Die bei diesem Austauschvorgang entstandenen H* - und OH-Ionen verbinden sich zu H?O. Das abschließende Resultat beim Vollentsalzen ist reines Wasser. Ihre Vorteile im Überblick: Installation in horizontale oder vertikale Einbausituation dank der 360? drehbaren Systemtrenneinheiten praktisch: bereits vormontierte Baugruppen für eine vereinfachte Installation blitzschnell: Drehflansch der Systemtrennerkartusche ermöglicht einfachen und schnellen Tausch der Kartusche Sicherheit: verhindert das Rückfließen verunreinigten Heizwassers ins Trinkwassersystem Intelligenz: sichere Überwachung der Wasserqualität mit der Leistungsfähigkeit-Messezelle komfortabel: Füllpatrone desaliQ:HB2 bereits im Lieferumfang enthalten kompatibel: Anschluss aller Grünbeck-Mischbettpatronen möglich sicher: Schutz der Füllpatrone desaliQ:HB2 durch Kunststoffglocke 
Artikelnummer: 707760
Hersteller: Grünbeck

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Ausverkauft/Anfrage
Oventrop Unibox RTL weiß
Oventrop Unibox RTL weiß Die Oventrop Unibox RTL weiß ist für den kombinierten Einsatz in Heizungsanlagen mit Radiatorbetrieb geeignet. Außerdem besitzt die Oventrop Unibox eine Rücklauftemperaturregelung mit vormontiertem Ventil und Thermostat "RTL", sowie eine Abdeckung mit integriertem Handrad zur Begrenzung der Rücklauftemperatur. Das Einbauset besteht aus: Wandeinbaukasten mit Thermostatventil Integrierter Rücklauftemperaturbegrenzer Entlüftungs- und Spülventil Abdeckung mit integriertem Handrad Ventil mit G 3/4 Rohrleitungsanschluss für Oventrop Klemmringverschraubungen
Artikelnummer: 1022735
Hersteller: Oventrop

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

SYR AnschlussCenter 3200 HWE/HWV/HVE Plus
SYR AnschlussCenter 3200 HWE/HVE/HVE Plus Heizungswasser-Enthärtung (HWE), Heizungswasser-Vollentsalzung (HVE) oder Heizungswasser-Vollentsalzung mit pH-Wert Stabilisierung (HVE Plus) Das AnschlussCenter 3200 dient zum Be- und Nachfüllen von geschlossenen Heizungsanlagen. Hierbei besteht die Möglichkeit einer Heizungswasser-Enthärtung (HWE), Heizungswasser-Vollentsalzung (HVE) oder einer Heizungswasser-Vollentsalzung mit pH-Wert Stabilisierung (HVE Plus). Maßgeblich für den Einsatzzweck ist die verwendete Kartusche. Diese finden Sie im Zubehör. Welche Kartusche benötige ich?  Grundsätzlich ist die Frage wichtig, ob salzhaltiges oder salzarmes Wasser für die Befüllung Ihrer Heizungsanlage verwendet werden soll. Beide Varianten haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Die VDI 2035 regelt wichtige Maßnahmen zum Kalk- und Korrosionsschutz in Heizungsanlagen und hilft dabei Energie zu sparen. Diese gibt zwar auch generelle Richtwerte für die Befüllung mit enthärtetem oder vollentsalztem Wasser vor, allerdings macht jeder Hersteller aufgrund der großen Bandbreite der jeweiligen Heizungsanlagen und derer Materialien andere Angaben zur Befüllung seiner Heizungsanlage. Daher beachten Sie bitte vorrangig die Angaben Ihres Heizungsanlagenherstellers.   Die Kartusche wird einfach an das AnschlussCenter angeschlossen. Die digitale Kapazitätskontrolle errechnet kontinuierlich die noch verbleibende Füllmenge und unterbricht bei fehlendem Granulat den Füllvorgang. Die Kartusche lässt sich ganz einfach nachfüllen. Bitte beachten Sie, dass dem AnschlussCenter 3200 ein Systemtrenner BA (z.B. FüllCombi BA 6628) vorgeschaltet sein muss, um die Forderung der DIN EN 1717 zu erfüllen. Diesen finden Sie im Zubehör.
Artikelnummer: 3200.15.025
Hersteller: SYR

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

SYR Anschlusscenter 3228 All-in-One
SYR Anschlussenter All-in-one Anwendungsbereich Das SYR Anschlusscenter All-in-one 3228 ist ein Anschluss-Modul zur automatischen Befüllung von geschlossenen Heizungsanlagen mit enthärtetem (HWE), vollentsalztem (HVE) oder Wasser zur pH-Wert-Stabilisierung (HVE Plus). Maßgeblich für den Einsatzzweck ist die verwendete Kartusche. Ausführung Beim SYR Anschlusscenter All-in-one handelt es sich um eine Armatur, die sowohl als Heizungswasserenthärtung oder als Vollentsalzung verwendet werden kann. Maßgeblich ist die Wahl der Kartusche (Enthärtung oder Vollentsalzung). Die jeweiligen Kartuschen sind wiederbefüllbar und in den Größen 4, 7, 14 und 30 Liter erhältlich. Die integrierte FüllCombi BA ermöglicht eine automatische Befüllung der Heizungsanlage. Das Anschlusscenter All-in-one beinhaltet: eine ein- und ausgangsseitige Absperrung zum einfachen Tausch der Kartusche eine integrierte Verschneidung, die für die Vollentsalzung umgestellt werden kann eine digitale Kapazitätskontrolle zur Restwertanzeige der Kartuschen einen Wandhalter einen Systemtrenner BA (bis einschließlich Flüssigkeitskategorie 4 nach DIN EN 1717) ein Manometer einen Druckminderer Werkstoffe Die Funktionsteile sind aus hochwertigem Kunststoff hergestellt. Das Gehäuse und die innen liegenden Kunststoffteile bestehen aus schlagfestem Thermoplast, die Gummiteile aus alterungsbeständigen Elastomeren. Bei allen weiteren Funktionsteilen wird eine entzinkungsbeständige Messing-Legierung und nichtrostender Stahl verwendet. Die verwendeten Materialien entsprechen den anerkannten Regeln der Technik. Die vom Wasser berührten Kunststoffteile und Elastomere entsptrechen der KTW-Leitlinie des Umweltbundesamtes. Einbau Das Anschlusscenter All-in-one wird vor der Heizungsanlage installiert, an der Wandhalterung befestigt und muss gut zugänglich sein. Die jeweiligen Kartuschen werden von unten mit dem Anschlusscenter verschraubt Montage Vor der Installation ist die Rohrleitung sorgfältig durchzuspülen. Das Anschlusscenter All-in-one muss spannungsfrei und unter Beachtung der Flussrichtung (Pfeil auf dem Gehäuse) in die Leitung eingebaut werden.  Das SYR Anschlusscenter All-in-one 3228 (Artikelnummer 3228.15.025) ist der Nachfolger des SYR Anschlusscenter 3228 All-in-One (Artikelnummer 3228.15.010).
Artikelnummer: 3228.15.025
Hersteller: SYR

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

SYR Austauschgranulat HVE 4,0 Liter
SYR Austauschgranulat HVE 4,0 Liter Eine moderne Heizungsanlage sorgt für eine angenehme Wärme und hilft dabei Energiekosten zu sparen. Allerdings muss die Heizungsanlage einwandfrei funktionieren. Eine entscheidende Rolle spielt dabei das Heizungswasser. Wasser ist in allen Heizungssystemen der Energieträger, mit dem die Wärme im Haus verteilt wird. Deshalb ist es beonders wichtig, dass die Wasserqualität optimal auf die Heizungsanlage abgestimmt wird. Auf diesem Weg lässt sich die Energie perfekt nutzen und die Investition ist auf lange Sicht gesichert. Nicht behandeltes Wasser kann im Gegenzug zu kostspieligen Schäden an der Heizungsanlge führen und im schlechtesten Fall zum Verfall der Gewährleistung des Anlagenherstellers führen. Handeln Sie deshalb vorzeitig und schützen Sie Ihre Heizungsanlage vor unnötigen Schäden. Wozu dient das SYR-Austauschgranulat HVE 4,0 Liter? Das von SYR entwickelte Austauschgranulat HVE 4,0 Liter eignet sich zur Befüllung der SYR-Kartusche zur Heizungsvollentsalzung. Durch das Austausch-Granulat sind die Kartuschen von SYR wiederverwendbar, dass schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel. Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie beim Öffnen der Kartons keine scharfe Gegenstände (Messer etc.) verwenden, da sonst der Beutel mit dem Granulat beschädigt werden könnte. 
Artikelnummer: 3200.00.914
Hersteller: SYR

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

SYR Austauschgranulat HVE 7,0 Liter
SYR Austauschgranulat HVE 7,0 Liter Macht Ihre SYR-Kartusche wiederverwendbar, schont Ihren Geldbeutel und wichtige Ressourcen.  Gegenwärtige Heizungsysteme sorgen für eine angenehme Wärme und helfen dabei Energiekosten einzusparen. Jedoch muss die Heizungsanlage einwandfrei funktionieren. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Heizungswasser, denn Wasser ist in allen Heizungssystemen der Energieträger, mit dem die Wärme im Haus verteilt wird. Deshalb ist es beonders wichtig, dass die Wasserqualität optimal auf die Heizungsanlage abgestimmt wird. Auf diesem Weg lässt sich die Energie perfekt nutzen und die Investition ist auf lange Sicht gesichert. Nicht behandeltes Wasser kann im Gegenzug zu kostspieligen Schäden an der Heizungsanlge führen und im schlechtesten Fall zum Verfall der Gewährleistung des Anlagenherstellers führen. Handeln Sie deshalb vorzeitig und schützen Sie Ihre Heizungsanlage vor unnötigen Schäden. Wozu dient das SYR-Austauschgranulat HVE 7,0 Liter? Das von SYR entwickelte Austauschgranulat HVE 7,0 Liter eignet sich zur Befüllung der SYR-Kartusche zur Heizungsvollentsalzung. Mit dem Austausch-Granulat sind die Kartuschen von SYR wiederverwendbar, dass schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel. Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie beim Öffnen der Kartons keine scharfe Gegenstände (Messer etc.) verwenden, da sonst der Beutel mit dem Granulat beschädigt werden könnte. 
Artikelnummer: 3200.00.916
Hersteller: SYR

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

SYR Austauschgranulat HVE Plus 4,0 Liter
SYR Austauschgranulat HVE Plus 4,0 Liter  Spart Energiekosten, schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel! Moderne Heizungssysteme sorgen für eine angenehme Wärme und helfen dabei die Energiekosten zu sparen. Hierfür muss die Heizungsanlage jedoch einwandfrei funktionieren. Eine entscheidende Rolle spielt hierbei das Heizungswasser. Wasser ist in allen Heizungssystemen der Energieträger, mit dem die Wärme im Haus verteilt wird. Deshalb ist es beonders wichtig, dass die Wasserqualität optimal auf die Heizungsanlage abgestimmt wird. Auf diesem Weg lässt sich die Energie perfekt nutzen und die Investition ist auf lange Sicht gesichert. Nicht behandeltes Wasser kann im Gegenzug zu kostspieligen Schäden an der Heizungsanlge führen und im schlechtesten Fall zum Verfall der Gewährleistung des Anlagenherstellers führen. Handeln Sie deshalb vorzeitig und schützen Sie Ihre Heizungsanlage vor unnötigen Schäden. Wozu dient das SYR-Austauschgranulat HVE Plus 4,0 Liter? Das von SYR entwickelte Austauschgranulat HVE Plus 4,0 Liter eignet sich zur Befüllung der SYR-Kartusche zur Heizungsvollentsalzung. Durch das Austausch-Granulat sind die Kartuschen von SYR wiederverwendbar, dass schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel. Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie beim Öffnen der Kartons keine scharfe Gegenstände (Messer etc.) verwenden, da sonst der Beutel mit dem Granulat beschädigt werden könnte. 
Artikelnummer: 3200.00.927
Hersteller: SYR

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

SYR Austauschgranulat HVE Plus 7,0 Liter
SYR Austauschgranulat HVE Plus 7,0 Liter  Ein modernes Heizungssystem sorgt für eine angenehme Wärme und senkt dabei die Energiekosten. Dafür muss die Heizungsanlage jedoch einwandfrei funktionieren. Eine entscheidende Rolle spielt hierbei das Heizungswasser. Wasser ist in allen Heizungssystemen der Energieträger, mit dem die Wärme im Haus verteilt wird. Deshalb ist es beonders wichtig, dass die Wasserqualität optimal auf die Heizungsanlage abgestimmt wird. Auf diesem Weg lässt sich die Energie perfekt nutzen und die Investition ist auf lange Sicht gesichert. Nicht behandeltes Wasser kann im Gegenzug zu kostspieligen Schäden an der Heizungsanlge führen und im schlechtesten Fall zum Verfall der Gewährleistung des Anlagenherstellers führen. Handeln Sie deshalb vorzeitig und schützen Sie Ihre Heizungsanlage vor unnötigen Schäden. Wozu dient das SYR-Austauschgranulat HVE Plus 7,0 Liter? Mit dem von SYR entwickelten Austauschgranulat HVE Plus 7,0 Liter lässt sich die Kartusche zur Heizungsvollentsalzung problemlos auffüllen. Durch das Austausch-Granulat sind die Kartuschen von SYR wiederverwendbar, dass schont die Umwelt und Ihren Geldbeutel. Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Sie beim Öffnen der Kartons keine scharfe Gegenstände (Messer etc.) verwenden, da sonst der Beutel mit dem Granulat beschädigt werden könnte. 
Artikelnummer: 3200.00.926
Hersteller: SYR

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

SYR Kartusche Heizungswasser-Vollentsalzung (HVE) 4 Liter
SYR Kartusche Heizungswasser-Vollentsalzung (HVE), 4 Liter Zur Vollentsalzung Ihrer Heizungsanlage.  Geeignet zur Verwendung mit einem SYR AnschlussCenter zur normgerechten und komfortablen Befüllung von Heizungsanlagen.  
Artikelnummer: 3200.00.011
Hersteller: SYR

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

SYR Kartusche Heizungswasser-Vollentsalzung (HVE) 7 Liter
SYR Kartusche Heizungswasser-Vollentsalzung (HVE), 7 Liter Zur Vollentsalzung Ihrer Heizungsanlage. Geeignet zur Verwendung mit einem SYR AnschlussCenter zur normgerechten und komfortablen Befüllung von Heizungsanlagen. 
Artikelnummer: 3200.00.013
Hersteller: SYR

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

SYR Kartusche Heizungswasser-Vollentsalzung (HVE) Plus 4 Liter
SYR Kartusche Heizungswasser-Vollentsalzung (HVE) Plus, 4 Liter Durch Ablagerungen und Fremdstoffe in den wasserführenden Teilen einer Heizungsanlage kann es passieren, dass die Heizung nicht mehr die gewohnte bzw. gewünschte Leistung erbringt. Die resultierenden Folgen sind ein erhöhter Energieverbrauch und oftmals der komplette Ausfall der Heizanlage. Daraus folgen wieder enorme Kosten, da die Heizungsanlage aufwendig erneuert oder gar komplett ausgetauscht werden muss. Doch wie kann man dem kostengünstig vorbeugen? Die Antwort auf diese Frage ist recht simpel, indem man das Wasser vor der Heizungsbefüllung entsalzt, hierfür hat der Hersteller SYR die Kartusche zur Heizungswasser-Vollentsalzung HVE Plus entwickelt. Mithilfe des Ionen-Austausch Verfahrens wird das Wasser entsalzt und der Wirkungsgrad Ihrer Heizungsanlage langfristig sichergestellt. Wenn alle Salze im Heizungswasser entfernt werden, nimmt auch die Leitfähigkeit ab. Das Ergebnis ist entsalztes und weiches Wasser - man spricht hier von der salzarmen Fahrweise der Heizungsanlage.  Mit der SYR Kartusche können Sie nicht nur das Heizungswasser vollentsalzen sondern auch den pH-Wert stabilisieren. Dies ist bei der salzarmen Fahrweise wichtig, da bei zu niedrigen, oder zu hohen pH-Wert, Materialien, wie z.B. Aluminium, gefährdet werden.  Nach 8 bis 12 Wochen sollte die erste Kontrolle des pH-Wertes erfolgen.
Artikelnummer: 3200.00.015
Hersteller: SYR

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

SYR Kartusche Heizungswasser-Vollentsalzung (HVE) Plus 7 Liter
SYR Kartusche Heizungswasser-Vollentsalzung (HVE) Plus, 7 Liter Durch Ablagerungen und Fremdstoffe in den wasserführenden Teilen einer Heizungsanlage kann es passieren, dass die Heizung nicht mehr die gewohnte bzw. gewünschte Leistung erbringt. Die resultierenden Folgen sind ein erhöhter Energieverbrauch und oftmals der komplette Ausfall der Heizanlage. Daraus folgen wieder enorme Kosten, da die Heizungsanlage aufwendig repariert oder gar komplett ausgetauscht werden muss. Doch wie kann man dem kostengünstig vorbeugen? Die Antwort auf diese Frage ist recht simpel, indem man das Wasser vor der Heizungsbefüllung entsalzt, hierfür hat der Hersteller SYR die Kartusche zur Heizungswasser-Vollentsalzung HVE Plus entwickelt. Mithilfe des Ionen-Austausch Verfahrens wird das Wasser entsalzt und der Wirkungsgrad Ihrer Heizungsanlage langfristig sichergestellt. Wenn alle Salze im Heizungswasser entfernt werden, nimmt auch die Leitfähigkeit ab. Das Ergebnis ist entsalztes und weiches Wasser - man spricht hier von der salzarmen Fahrweise der Heizungsanlage.  Mit der SYR Kartusche können Sie nicht nur das Heizungswasser vollentsalzen sondern auch den pH-Wert stabilisieren. Dies ist bei der salzarmen Fahrweise wichtig, da bei zu niedrigen, oder zu hohen pH-Wert, Materialien, wie z.B. Aluminium, gefährdet werden.  Nach 8 bis 12 Wochen sollte die erste Kontrolle des pH-Wertes erfolgen.Bitte beachten Sie, vor Befüllung der Heizungsanlage, die Herstellerangaben zur Befüllung.
Artikelnummer: 3200.00.005
Hersteller: SYR

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

SYR Leitfähigkeitsmessgerät HVE
SYR Leitfähigkeitsmessgerät HVE Schnelle und einfache Messung der Leitfähigkeit von Heizungswasser Mit einem modernen Heizsystem wird für eine wohlige Wärme gesorgt und die Energiekosten werden gesenkt. Dafür muss die Heizungsanlage allerdings perfekt funktionieren. Hier kommt dem Heizungswasser eine entscheidende Rolle zu ? schließlich ist Wasser in allen Heizsystemen der Energieträger, durch den die Wärme im Haus verteilt wird. Nur mit der richtigen, auf die Heizungsanlage abgestimmten Wasserqualität wird die optimale Energieausbeute erzielt und die Investition zahlt sich auf lange Sicht aus. Im Gegenzug kann unbehandeltes Wasser zu kostspieligen Schäden an der Heizungsanlage führen und es kann im schlechtesten Fall zu einem Verlust der Gewährleistung des Anlagenherstellers kommen. Deshalb ist Heizungsschutz so wichtig wie nie. Wie funktioniert das Leitfähigkeitsmessgerät? Das Leitfähigkeitsmessgerät dient der einfachen und schnellen Messung der elektrischen Leitfähigkeit von Heizungswasser. Somit steht ein einfaches Hilfsmittel bei der Befüllung von Heizungsanlagen mit demineralisiertem Wasser oder bei der Kontrolle im laufenden Betrieb zur Verfügung. Das Messgerät ist einfach zu bedienen und liefert die Messergebnisse direkt in Mikro-Siemens. Auf diesem Weg lassen sich Gefahren durch Korrosionen aufgrund der elektrischen Leitfähigkeit beurteilen. Tipps für eine genaue Messung:  Prüfen Sie den Sensor auf sichtbare Ablagerungen, insbesondere bei Messungen in Flüssigkeiten mit Trübstoffen ölige Bestandteile in der Messlösung können zu Ablagerungen an der Messsonde und damit zu Messfehlern führen, da eine zu niedrige Leitfähigkeit gemessen wird  ölhaltige Ablagerungen sind mit einer Seifenlauge und intensivem Abspülen unter Leitungswasser zu entfernen. Danach muss das Messgerät mit einer Kalibrierlösung neu eingestell werden
Artikelnummer: 3200.15.905
Hersteller: SYR

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

SYR ph-Wert Messgerät
pH-Wert Messgerät von SYR Wasser - ein wichtiges Element in ihrem Heizsystem  Moderne Heizsysteme sorgen für eine angenehme Wärme und verringern die Energiekosten. Allerdings nur, wenn die Heizungsanlage richtig funktioniert. Hier kommt dem Heizungswasser eine entscheidende Rolle zu schließlich ist Wasser in allen Heizsystemen der Energieträger, durch den die Wärme im Haus verteilt wird. Und nur mit der richtigen, auf die Heizungsanlage abgestimmten Wasserqualität wird die optimale Energieausbeute erzielt und die Investition auf lange Sicht gesichert. Unbehandeltes Wasser kann dagegen kostspielige Schäden an der Heizungsanlage verursachen wobei sogar der Verlust der Gewährleistung des Anlagenherstellers drohen kann. Heizungsschutz ist daher so wichtig wie nie. Der pH-Wert im Heizungswasser - ein gesundes Mittelmaß  Die chemischen Prozesse, die im Heizungswasser ablaufen können, sind sehr kompliziert und von vielen Faktoren abhängig. Der pH-Wert beeinflusst zum Beispiel das Ausfällen von Kalk, oder das Lösen von Metallen aus der Hausinstallation. Da die einzelnen Bauteile einer Heizung stets effizienter werden, hat das beispielsweise bei einem Wärmetauscher unter anderem die Folge, dass Durchflussdurchmesser und Wandstärken geringer werden. Dünne Durchflussdurchmesser sind schneller verstopft und dünne Wandstärken bieten Korrosion weniger Widerstand. Ein passendes Gegenmittel ist die Aufbereitung des Heizungswassers auf die geforderten Eigenschaften.  Der pH-Wert spielt eine wichtige Rolle und ist keineswegs eine konstante Größe, deshalb ist es notwendig den pH-Wert regelmäßig zu überprüfen, um rechtzeitig reagieren zu können, bevor Gefahr für das Heizsystem entsteht. Welche Bandbreite an pH-Werten für Ihr Heizsystem empfohlen wird, hängt von der Installation und dem Heizsystem ab. 
Artikelnummer: 3200.00.918
Hersteller: SYR

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

SYR Titriertest (Härtemessbesteck)
SYR Titriertest (Härtemessbesteck) Bestimmt schnell und zuverlässig die Gesamthärte des Heizungswassers Ein modernes Heizsystem sorgt für eine behagliche Wärme und vermindert die Energiekosten. Jedoch nur, wenn die Heizungsanlage einwandfrei funktioniert. Dabei spielt das Heizungswasser eine entscheidende Rolle, denn Wasser ist in allen Heizsystemen der Energieträger, durch den die Wärme verteilt wird. Nur mit der richtigen, auf die Heizungsanlage abgestimmten Wasserqualität wird der optimale Energieertrag erreicht und die Investition zahlt sich aus. Nicht behandeltes Wasser kann dagegen teure Schäden an der Heizungsanlage verursachen. Dies kann sogar zum Verlust der Gewährleistung des Anlagenherstellers führen. Ein Schutz Ihrer Heizungsanlage ist deshalb sehr wichtig. Wo wird der Titriertest eingesetzt?  Der von SYR Titriertest dient zur Bestimmung der Gesamthärte des Heizungswassers. Dafür muss man das Messröhrchen mit der Wasserprobe ausspülen und bis zur 5 ml-Marke mit der Wasserprobe füllen. Bei dem Titriertest werden die Tropfen gezählt, bis sich die Farbe ändert. Im Anschluss lässt der Härtegrad ablesen.  Hinweis: Sollte eine Füllung der Messpipette nicht ausreichen, um einen Farbumschlag herbeizuführen, füllt man die Messpipette erneut mit Tritationslösung. Im Anschluss sollte die Titrationslösung in der gleichen Wasserprobe zu Ende geführt werden. Bei der Bestimmung ist dann die zuvor verbrauchte Messpipettenfüllung zu beachten.     
Artikelnummer: 3000.00.913
Hersteller: SYR

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Unterverteiler Set zur Unibox
Unterverteiler-Set zur Unibox Unterverteiler-Set zur Erweiterung der Unibox auf 2 Heizkreise. Das Set besteht aus 2 Y-Stücken für 2 Heizkreise.
Artikelnummer: 100776US-SET
Hersteller: Pelia

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Heizungsschutz für Ihre Heizungsanlage

Aktiver Heizungsschutz wird immer wichtiger, damit die Anlage für lange Zeit effizient und störungsfrei betrieben werden kann. So führt z.B. nicht aufbereitetes Wasser zu Ablagerungen, Korrosion und Luft im System, was zu Störungen in der Heizungsanlage führt und schlimmstenfalls zum Ausfall oder Defekt. Aber auch Kalk lagert sich bei hohen Temperaturen ab und lässt die Heizkosten in die Höhe steigen. Denn bereits eine Kalkschicht von lediglich 1 mm hebt den Energieverbrauch bereits um 10 Prozent an. Optimal aufbereitetes Heizungswasser schützt also nicht nur die Heizung, sondern auch den Geldbeutel.