Wasseraufbereitung
Filter
Afriso Anschlussset Heizungsnachfüllung für Hauswasser-System-Center
Anschluss-Set Heizungsnachfüllung für Hauswasser-System-Center von Afriso Mit dem Anschluss-Set zur Heizungsnachfüllung an das Afriso Hauswasser-System-Center haben Sie alle benötigten Teile zur Hand, um Ihre Heizung direkt über das HWSC nachfüllen zu können. 
Artikelnummer: 42757
Hersteller: Afriso

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Afriso Anschlussset Wasserenthärtung für Hauswasser-System-Center
Anschluss-Set Wasserenthärtung für Hauswasser-System-Center von Afriso Mit dem Anschlussset für eine Wasserenthärtung an das Afriso Hauswasser-System-Center haben Sie alle benötigten Teile zur Hand, um eine Wasserenthärtungsanlage an das HWSC von Afriso einzubinden. 
Artikelnummer: 42756
Hersteller: Afriso

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Afriso Erweiterungssegment Versorgungsabgang G ¾ für Hauswasser-System-Center
Erweiterungssegment Versogungsabgang G 3/4 für Hauswasser-System-Center von Afriso Alles was zum Anbringen eines Versorgungsabganges am Hauswasser-System-Center von Afriso benötigt wird in einem Set.
Artikelnummer: 42758
Hersteller: Afriso

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Afriso Hauswasser-System-Center HWSC
Hauswasser-System-Center HWSC von Afriso Schneller, sauberer und kompakter Aufbau einer Hauswasserinstallation. Ein Kompaktes und auf Dichtheit geprüftes Hauswasser-System-Center als Komplettlösung für die Trinkwasserverteilung in Gebäuden. Das System-Center vereinigt neben der Wasserverteilung sämtliche Funktionen herkömmlicher Trinkwasserverteiler auf kleinstem Raum: Der Druckminderer reduziert den Vordruck zum Schutz der Installation und zum wirtschaftlichen Wasserverbrauch auf einen gleichmäßigen anlagenspezifischen Druck. Der Wasserfilter verhindert das Einspülen von Schmutzpartikeln wie Rostteilchen oder Sandkörner in die Hausinstallation und schützt somit Ventile, Maschinen, Durchlauferhitzer usw. vor schmutzbedingten Funktionsstörungen. Durch die klare Form und dezente Farbgebung fügt sich das Hauswasser-System-Center perfekt in die Gestaltung moderner Technik-, Keller- oder Hauswirtschaftsräume ein. HWSC besteht in der Basisversion aus einem Rückflussverhinderer, einer Filterkombination mit Feinfilter und Druckminderer, einer Ablassvorrichtung für den Anschluss an das Abwassernetz, drei Versorgungsabgängen, einem Sicherheitsventil und sämtlichen Funktionsbauteilen. Die einzelnen Komponenten sind DVGW-zertifiziert oder entsprechen den Vorschriften des DVGW. Die vormontierte Baugruppe ist in einer formschlüssigen Isolation übersichtlich und gut bedienbar angeordnet. Die integrierte transparente Klapptür gewährt freie Sicht zur Kontrolle des Anlagendrucks oder Sicherheitsventils und ermöglicht einen schnellen Zugang zur Betätigung der Rückspülung ohne Abnahme der oberen Isolierhalbschale. Mithilfe des Memory-Zeigers auf der Tür kann die nächste Rückspülung vorgemerkt werden. HWSC zeichnet sich vor allem durch eine deutliche Verkürzung der Montagezeit aus: Zur exakten Positionierung der drei Bohrlöcher wird eine Bohrschablone mitgeliefert. Über Stockschrauben kann das Hauswasser-System-Center genau an die Wandbeschaffenheit angepasst und horizontal wie vertikal perfekt ausgerichtet werden. HWSC verfügt über eine variable Tiefenverstellung von 65 bis 115 mm zur exakten Anpassung auf den individuellen Wandabstand des Wasserzählers vor Ort. Im Auslieferungszustand ist das Center für den Anschluss von Links eingerichtet, es kann aber durch wenige Handgriffe auf Anschluss rechts umgebaut werden. Über den Druckminderer wird der Vordruck auf einen gleichmäßigen anlagenspezifischen Druck reduziert, wobei ein Teil des Wassers ungemindert direkt an den Hochdruckabgang für die Gartenleitung fließt. Wird dieser nicht benötigt, kann er als Erweiterung zu den druckgeminderten Versorgungsabgängen umgebaut werden. Insgesamt können vier Versorgungsabgänge innerhalb der Isolation untergebracht werden, alle weiteren zusätzlichen Abgänge sind außerhalb zu montieren. Aufgrund der modularen Bauweise und vordefinierten Anschlüsse sind Erweiterungen mit einer Rückspülautomatik, einer Nachfüllkombination zur Befüllung von Heizungsanlagen und der Anschluss eines Probenehmerventils oder einer Wasserenthärtungsanlage problemlos möglich.  Vorteile des HWSC Außerst kompaktes System-Center 395 x 760 mm (B x H) Blitzschnelle, einfache Montage Innovatives Rückspülsystem - schnelles und gründliches Reinigen des Filterelements bei geringem Wasserverbrauch Modulare Bauweise: Erweiterbar mit weiteren Abgängen, Rückspülautomatik Nachfüllkombinationen u.v.m  
Artikelnummer: 42755
Hersteller: Afriso

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Anschluss Multiblock X DN 25
BWT Anschluss Multiblock X DN 25 Mit dem Multiblock X aus Messing kann der Wasserzufluss zur Enthärtungs- oder Kalkschutzanlage unterbrochen werden. Die Wasserversorgung wird in diesem Fall durch den integrierten Bypass aufrechterhalten, sodass problemlos z.B. Servicearbeiten durchgeführt werden können.
Artikelnummer: 30999
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Anschlussmodul 1 1/4 Zoll - 105 mm Schnellanschluss für Modul Filter
BWT Anschlussmodul 1 1/4 Zoll - 105 mm Schnellanschluss für Modul Filter Schnellanschluss für Wasseraufbereitungsgeräte. Für den Einbau in waagerecht und senkrecht verlaufenden Rohrleitungen. Ein Sicherungsring aus hochwertigem Kunststoff verhindert unbeabsichtigtes Lösen des angeschlossenen Gerätes. Gehäuse und Anschlussverschraubungen aus Messing.
Artikelnummer: 10868
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Anschlussmodul 3/4 Zoll - 100 mm Schnellanschluss für Modul Filter
BWT Anschlussmodul ¾ Zoll - 100 mm Schnellanschluss für Modul Filter Schnellanschluss für Wasseraufbereitungsgeräte. Für den Einbau in waagerecht und senkrecht verlaufenden Rohrleitungen. Ein Sicherungsring aus hochwertigem Kunststoff verhindert unbeabsichtigtes Lösen des angeschlossenen Gerätes. Gehäuse und Anschlussverschraubungen aus Messing.
Artikelnummer: 10866
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Bewados E20 Modul
BWT Bewados E20 Modul Elektronisch gesteuertes Mineralstoff-Dosiergerät mit integriertem Diagnosesystem, Codierschalter, optischer Reserveanzeige und optischer/akustischer Behälterwechselanzeige. Einbau in waagerecht und senkrecht verlaufende Rohrleitungen aus allen Werkstoffen möglich. Die Mineralstoff-Dosiergeräte Bewados-Modul dienen zur Dosierung von BWT-Dosierwirkstoffen. Die Auswahl der BWT-Dosierwirkstoffe muss durch Fachberatung und Wasseranalyse erfolgen und auf den speziellen Anwendungsfall abgestimmt werden. Bei korrekter Auslegung vermindern BWT-Dosierwirkstoffe durch eine "Innenrohrversiegelung" maßgeblich Schäden durch Kalk und/oder Korrosion in den Wasserleitungen und den daran angeschlossenen Armaturen und Geräten. Was bedeutet Innenrohrversiegelung? DVGW-geprüfte Dosiergeräte von BWT geben dem Trinkwasser analog zum aktuellen Wasserverbrauch eine geringe Menge (ca. 3 mg / l) an Mineralstoffen zu. (Grenzwert der Trinkwasserverordnung: bis 5 mg / l) Die Mineralstoffe bilden im Rohr eine schützende Schicht, die das Rohrmaterial vom Wasser trennt (Innenrohrversiegelung) Bereits vorhandene Korrosionsherde können unterwandert und somit gestoppt werden Die Innenrohrversiegelung kann so zur Lebensversicherung für Ihre Rohrinstallation werden, die ohne entsprechenden Schutz zerstört wird. Dies kann hohe Folgekosten - durch Rohrbrüche oder notwendigen Austausch der Rohre - zur Folge haben Ist die Innenrohrversiegelung auch bei älteren, eventuell bereits korrodierenden Systemen sinnvoll? Auch bereits ankorrodierte Rohrsysteme können durch Mineralstoff-Dosierung sanft saniert werden. Durch die Schutzschicht wird weiterer Kontakt des aggressiven Wassers mit der Rohrwandung unterbunden.  Im Einzelfall sollte der Fachinstallateur anhand einer aktuellen Wasseranalyse beurteilen, ob die Wasserzusammensetzung eine Dosierung (auch nachträglich) erforderlich macht Funktion Der Wasserzähler im Mineralstoff-Dosiergerät misst die durchfließende Wassermenge und gibt Impulse an die Steuerelektronik. Diese steuert den Antriebsmotor für die Kolbendosierpumpe, die den Dosierwirkstoff mengenproportional über die Impfstelle dem Wasserstrom zudosiert. Die Dosierfrequenz wird durch das Blinken der grünen Leuchtdiode angezeigt. Eine eingebaute Niveauüberwachung schaltet das Gerät nach Verbrauch des Dosierwirkstoffes automatisch ab und schützt die Dosierpumpe vor Trockenlauf. Gleichzeitig blinkt die rote Leuchtdiode und es ertönt ein akustisches Signal. Die sich selbst überwachende Steuerelektronik verhindert bei eventuellen Störungen zuverlässig eine unzulässige Überdosierung und schaltet das Gerät ab. Die Störung wird durch das Blinken der roten Leuchtdiode sowie das akustische Signal angezeigt. Die Mineralstoff-Dosiergeräte Bewados Modul sind in der Original-Werkseinstellung mit den Mineralstoff-Kombinationen QUANTOPHOS F DVGW, ÖVGW- und SVGW- geprüft. Lieferumfang: Bewados E20 Modul ohne Mineralstoffbehälter. Beachten Sie bitte, dass zum Anschluss des Bewados E20 ein BWT Anschlussmodul (ArtNr. 30014-k, s. Zubehör) zwingend erforderlich ist.
Artikelnummer: 17042
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Bewados E3 Modul
BWT Bewados E3 Modul Elektronisch gesteuertes Mineralstoff-Dosiergerät mit integriertem Diagnosesystem, Codierschalter, optischer Reserveanzeige und optischer/akustischer Behälterwechselanzeige. Einbau in waagerecht und senkrecht verlaufende Rohrleitungen aus allen Werkstoffen möglich. Die Mineralstoff-Dosiergeräte Bewados-Modul dienen zur Dosierung von BWT-Dosierwirkstoffen. Die Auswahl der BWT-Dosierwirkstoffe muss durch Fachberatung und Wasseranalyse erfolgen und auf den speziellen Anwendungsfall abgestimmt werden. Bei korrekter Auslegung vermindern BWT-Dosierwirkstoffe durch eine "Innenrohrversiegelung" maßgeblich Schäden durch Kalk und/oder Korrosion in den Wasserleitungen und den daran angeschlossenen Armaturen und Geräten. Was bedeutet Innenrohrversiegelung? DVGW-geprüfte Dosiergeräte von BWT geben dem Trinkwasser analog zum aktuellen Wasserverbrauch eine geringe Menge (ca. 3 mg / l) an Mineralstoffen zu. (Grenzwert der Trinkwasserverordnung: bis 5 mg / l) Die Mineralstoffe bilden im Rohr eine schützende Schicht, die das Rohrmaterial vom Wasser trennt (Innenrohrversiegelung) Bereits vorhandene Korrosionsherde können unterwandert und somit gestoppt werden Die Innenrohrversiegelung kann so zur Lebensversicherung für Ihre Rohrinstallation werden, die ohne entsprechenden Schutz zerstört wird. Dies kann hohe Folgekosten - durch Rohrbrüche oder notwendigen Austausch der Rohre - zur Folge haben Ist die Innenrohrversiegelung auch bei älteren, eventuell bereits korrodierenden Systemen sinnvoll? Auch bereits ankorrodierte Rohrsysteme können durch Mineralstoff-Dosierung sanft saniert werden. Durch die Schutzschicht wird weiterer Kontakt des aggressiven Wassers mit der Rohrwandung unterbunden.  Im Einzelfall sollte der Fachinstallateur anhand einer aktuellen Wasseranalyse beurteilen, ob die Wasserzusammensetzung eine Dosierung (auch nachträglich) erforderlich macht Funktion Der Wasserzähler im Mineralstoff-Dosiergerät misst die durchfließende Wassermenge und gibt Impulse an die Steuerelektronik. Diese steuert den Antriebsmotor für die Kolbendosierpumpe, die den Dosierwirkstoff mengenproportional über die Impfstelle dem Wasserstrom zudosiert. Die Dosierfrequenz wird durch das Blinken der grünen Leuchtdiode angezeigt. Eine eingebaute Niveauüberwachung schaltet das Gerät nach Verbrauch des Dosierwirkstoffes automatisch ab und schützt die Dosierpumpe vor Trockenlauf. Gleichzeitig blinkt die rote Leuchtdiode und es ertönt ein akustisches Signal. Die sich selbst überwachende Steuerelektronik verhindert bei eventuellen Störungen zuverlässig eine unzulässige Überdosierung und schaltet das Gerät ab. Die Störung wird durch das Blinken der roten Leuchtdiode sowie das akustische Signal angezeigt. Die Mineralstoff-Dosiergeräte Bewados Modul sind in der Original-Werkseinstellung mit den Mineralstoff-Kombinationen QUANTOPHOS F DVGW, ÖVGW- und SVGW- geprüft. Lieferumfang: Bewados E3 Modul ohne Mineralstoffbehälter. Beachten Sie bitte, dass zum Anschluss des Bewados E20 ein BWT Anschlussmodul (ArtNr. 30014-k, s. Zubehör) zwingend erforderlich ist.
Artikelnummer: 17041
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Dichtungsset Schutzfilter GS DN 20-32
BWT Dichtungsset für Schutzfilter D/S GS / KSF PN16  Das Dichtungsset eignet sich für BWT Schutzfilter D/S GS / KSF und PN16 in 3/4 bis 1 1/4 Zoll. 
Artikelnummer: 7-084233
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Duplex-Enthärtungsanlage Perla
BWT Duplex-Enthärtungsanlage Perla - Die neue Generation der BWT-Perlwasseranlagen Die Entkalkungsanlage BWT Perla gehört zu der neuesten Generation von BWT-Perlwasseranlagen und vereint hochwertige Wasseraufbereitung mit modernster Kommunikationstechnologie. Neben der intelligenten Steuerung mit Touchdisplay und einem formschönen, kompakten Design, verfügt die Anlage über viele serienmäßige Sicherheitsfeatures: AQA Stop - Bodenfeuchtigkeit Kommt der Bodensensor des AQA perla mit Wasser in Kontakt, wird die Wasserzufuhr nach der Anlage gesperrt und es erfolgt eine Warnmeldung. AQA Stop - Wassermengenbegrenzung Um Wasserschäden zu minimieren, sperrt das Steuerventil die Wasserzufuhr nach einem unterbrechungsfreien Durchfluss eines vorab festzulegenden Wasservolumens. AQA Safe Ventil Das AQA Safe Ventil schützt bei Spannungsausfall vor Wasserschäden, speziell dann, wenn das Spülwasser über eine Hebeanlage abgeleitet wird, die bei Spannungsausfall ohne Funktion ist. AQA GuardDie BWT perla verfügt über einen Bodensensor, der den Fussboden in umittelbarer Umgebung des Gerätes auf Feuchtigkeit überwacht. Zusätzlich können auch bis zu 10 weitere Sensoren an der BWT perla angemeldet werden (kabellos). Wenn ein Sensor Feuchtigkeit erkennt, gibt die Steuerung ein optisches Warnsignal ab und sperrt die Wasserzufuhr. Bei Verwendung der BWT-App auf einem mobilen Endgerät wird auch dort die Warnung angezeigt. AQA Watch Funktion Die programmierbare AQA Watch Funktion überwacht das Hauswassernetz auf dauerhafte kleine (<60 l/h) Durchflüsse, die ein Anzeichen für ein Problem im Leitungsnetz sein können. Im Fehlerfall gibt die Steuerung eine Warnung aus. AQA Salzreserveanzeige Erinnert den Nutzer an das Auffüllen des Regeneriermittels und sorgt für permanentes Perlwasser in Ihrer Immobilie. Filter-Wartungserinnerung Die integrierte Erinnerungsfunktion für den Check des Schutzfilters sorgt für noch mehr Sicherheit und Hygiene. High Flow Die High-Flow-Funktion der AQA perla ermöglicht den Betrieb mit Komfortinstallationen wie z.B. Schwall- oder Regenduschen. Sicherheits-Anschlusssiphon Der serienmäßig im Lieferumfang enthaltene Sicherheits-Anschlusssiphon verhindert Falschinstallation und sorgt damit für zusätzlichen Schutz nach EN 1717. Richtiger Kalkschutz ist eine Notwendigkeit in Trinkwasseranlagen und trägt zum Wohlbefinden und zur Werterhaltung bei. Die Lebensdauer der Sanitärinstallationen und wasserführenden Haushaltsgeräte wird deutlich verlängert, der Wartungsaufwand verringert und der Energieverbrauch reduziert, denn bereits eine Kalkschicht von zwei Millimetern auf Heizflächen in Wärmetauschern im Kessel oder Boiler kann den Energieverbrauch um bis zu 20 Prozent steigern. Doch eine Weichwasseranlage kann noch mehr: Das enthärtete Wasser mit seinem niedrigen Kalkgehalt schützt Armaturen, Fliesen und Duschwände vor unschönen Kalkflecken, der Reinigungsaufwand sinkt dadurch deutlich. Außerdem kann durch entkalktes Wasser der Einsatz von Shampoo, Wasch- und Spülmittel fast halbiert werden - das ist umweltschonend und ressourcensparend!Wie alle BWT-Weichwasseranlagen basiert auch die Perla auf dem klassischen Ionenaustauschverfahren - vollendet mit zahlreichen, technologischen Highlights. Durch die Kombination der intelligenten Soleabsaugung ("Präzisionsbesalzung") und der an den Regenerationsdruck angepassten Regenerationsdauer, wird eine optimale und ressourcenschonende Fahrweise sichergestellt. Durch das vollgrafikfähige Touch-Panel ist die Anlage kinderleicht zu bedienen. Hierüber können z.B. alle wichtigen Anlagenparameter abgefragt werden: Beim Betrieb wird die Durchflussmenge in l/h angezeigt, die Restkapazität in Liter. Diese kann auch als Balkendiagramm dargestellt werden. Und das Beste: Zusätzlich bietet die Grafik dem Installateur die Möglichkeit, mit wenigen Handgriffen seine individuellen Kontaktdaten, wie z.B. die Telefonnummer, als dauerhaftes Standbild auf dem Monitor zu integrieren.Bei Inbetriebnahme von Perla wird automatisch ein Selbsttest mit allen relevanten Anlagenfunktionen durchgeführt. Daneben ist eine Hygienespülung nach längerem Stillstand ebenso programmierbar, wie die Erinnerung, den Rückspülfilter zu spülen bzw. den Wechselfilter zu tauschen.  Produkt-Highlights: Bewährte AQA-perla-Technologie im kompakten Design Vollautomatische Duplex-Enthärtungsanlage Bietet 24-Stunden-Weichwasserbetrieb für 1 - 4 Wohneinheiten Intelligente Regeneration Höchst effiziente Technik High-Flow-Funktion zum Betrieb von "Regenduschen" Niedriger Salz- und Spülwasserbedarf Vorratstank für bis zu 32 kg Regeneriersalz Konnektivität - via WLAN, LAN und GSM sowie Enocean Smart Home Standard Integrierter AQA Stop mit Bodensensor Niedriger Energiebedarf durch elektronisches Netzteil AQA Safe Ventil Salzreserveanzeige Präzisionsbesalzung für wirtschaftliche Regeneration Dank Smart-Metering alle Verbrauchswerte immer im Blick Multi-Info-Touchscreen für optimalen Bedienkomfort Soft Control - das intelligente Betriebssystem AQA Watch - Alarmfunktion für untypische Wasserverbräuche USB-Anschluss zur Übertragung Ihrer Verbrauchsdaten Ihre Vorteile: Spürbar weiche Haut und geschmeidiges, glänzendes Haar Kuschelig-weiche Wäsche Weniger Kalkablagerungen auf Armaturen, Fliesen und in der Rohrinstallation Strahlende Gläser und glänzendes Geschirr Erhöhte Lebensdauer der Haushaltsgeräte Werterhalt Ihrer Immobilie Bis zu 50 % weniger Verbrauch an Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln Aktiver Umweltschutz durch reduzierten Einsatz von Reinigungsmitteln Weniger Energie- und Heizkosten  Funktionsweise: Wie funktioniert es? Die integrierten, mit Ionenaustauschmaterial gefüllten Säulen werden von "hartem" Leitungswasser durchströmt. Hier werden die im Wasser gelösten Kalzium- und Magnesiumionen entfernt und so das Wasser enthärtet. Während der Regeneration wird das Ionenaustauschmaterial mit einer leichten Kochsalzlösung gereinigt, so dass sich die Kalzium- und Magnesiumionen wieder lösen und ins Abwasser abgeleitet werden können. Damit Salz- und Trinkwasser niemals miteinander in Berührung kommen, sind der Regenerations- und der Trinkwasserkreislauf völlig voneinander getrennt. So garantieren die Weichwasseranlagen von BWT beste Trinkwasserqualität.
Artikelnummer: 11424
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT E1 HWS 1 Zoll 2.0 Einhebelfilter
BWT E1 HWS 1 Zoll 2.0 Einhebelfilter Hygienischer, komfortabler, sicherer Filter gibt es viele am Markt - alle Varianten sind Stand der Technik, um Partikel wie Rostteilchen und Sandkörner von der Hausinstallation fern zu halten. Der Einbau eines Filters in jede Hausinstallation ist nach einschlägigen Normen sogar Pflicht. Doch der Einbau alleine ist nur die halbe Miete. Alle Filter haben leider eines gemeinsam: In der Praxis werden sie meist vergessen und nicht regelmäßig gewartet, d.h. Filterelemente werden nicht regelmäßig getauscht bzw. nicht rückgespült, weil es zu kompliziert und umständlich ist. Das ist ein großes Problem für die Hygiene der Trinkwasserleitungen. Aus diesem Grund gibt es den BWT E1 Einhebelfilter - die anwenderfreundlichste Filtergattung überhaupt! BWT E1 HWS (Hauswasserstation) - für Einsatzzwecke mit Druckminderer Die BWT E1 HWS wird inklusive Druckminderer und Rückflussverhinderer ausgeliefert. Der integrierte, dem Filter nachgeschaltete Druckminderer dient zur Druckreduzierung und Einregulierung eines gewünschten Hinterdruckes, vorwiegend in der Hauswasserversorgungsanlage. Ein gleichmäßiger und nicht zu hoher Druck schont Armaturen und Geräte in der gesamten Hauswasserinstallation, hilft bis zu 50 % Wasser zu sparen und minimiert die Geräuschentwicklung. Mit Hilfe des Rückflussverhinderers erfolgt der Durchfluss in nur eine Richtung. Bei Wasserentnahme öffnet sich der Rückflussverhinderer in Durchflussrichtung, in Ruhestellung oder bei Gegendruck bleibt er dicht geschlossen. BWT E1 HWS Einhebelfilter - die ideale Lösung bei bestehenden Installationen Durch die Einbaulänge von 100 mm und einem breiten Sortiment an Adaptern, kann der E1 Einhebelfilter auch bei bestehenden Installationen einfach eingebaut werden. Der Hygienetresor bzw. das Filterelement lässt sich in 3 Schritten kinderleicht auswechseln.  Entriegeln der Sicherung und damit gleichzeitiges Absperren des Wassers  Hebel hochziehen und damit automatisches Ausstoßen des Hygienetresors  Einsetzen des neuen Hygienetresors bzw. Filterelements. Hebel schließen. Verriegeln. Fertig.  Ihre Vorteile mit dem BWT E1 HWS Einhebelfilter NEU: Einfaches und sicheres Absperren des Wassers und Wechsel der Filtereinheit (Hygienetresor) ohne Spritzwasser Wechsel des Hygienetresors ohne Werkzeug und ohne Schmutz Maximale Hygiene: beim Filterwechsel werden keine wasserbeaufschlagten Teile berührt Inklusive Druckminderer und Rückflussverhinderer Kostenloser E-Mail Erinnerungsservice Druckminderer hilft bis zu 30 % Wasser zu sparen Produziert in Anlehnung an HACCP-Lebensmittelstandard Zur DVGW-Prüfung angemeldet  
Artikelnummer: 40385
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT E1 HWS DN 25 1 1/4 Zoll Wechselfilter/Einhebelfilter mit Druckminderer
BWT E1 HWS DN25 1 1/4 Zoll Wechselfilter/Einhebelfilter mit Druckminderer Keine Frage für den Fachmann: Ein ‚Muss‘ für jedes Haus. Der neue BWT E1 Einhebelfilter überzeugt mit seinem genialen Konzept und der leichten Bedienung durch den Endkunden. Das Filterelement ist in Sekundenschnelle ausgetauscht. Kinderleichtes Absperren des Wassers und einfacher Filtertausch. Hygienischer, komfortabler, sicherer Hygienisch, komfortabel und sicher wie nie zuvor. BWT E1 EINHEBELFILTER mit Druckminderer - Filter komplett mit Messingkopfteil und High-Tech-Werkstoffen, Einzelverpackung, inkl.Anschlusstechnik und Hygienetresor. Filter gibt es viele am Markt - alle Varianten sind Stand der Technik, um Partikel wie Rostteilchen und Sandkörner von der Hausinstallation fern zu halten. Der Einbau eines Filters in jede Hausinstallation ist nach einschlägigen Normen sogar Pflicht. Doch der Einbau alleine ist nur die halbe Miete. Alle Filter haben leider eines gemeinsam: In der Praxis werden sie meist vergessen und nicht regelmäßig gewartet, d.h. Filterelemente werden nicht regelmäßig getauscht bzw. nicht rückgespült, weil es zu kompliziert und umständlich ist. Das ist ein großes Problem für die Hygiene der Trinkwasserleitungen. Aus diesem Grund gibt es den BWT E1 Einhebelfilter - die anwenderfreundlichste Filtergattung überhaupt! BWT E1 HWS (Hauswasserstation) - für Einsatzzwecke mit Druckminderer Die BWT E1 HWS wird inklusive Druckminderer und Rückflussverhinderer ausgeliefert. Der integrierte, dem Filter nachgeschaltete Druckminderer dient zur Druckreduzierung und Einregulierung eines gewünschten Hinterdruckes, vorwiegend in der Hauswasserversorgungsanlage. Ein gleichmäßiger und nicht zu hoher Druck schont Armaturen und Geräte in der gesamten Hauswasserinstallation, hilft bis zu 50 % Wasser zu sparen und minimiert die Geräuschentwicklung. Mit Hilfe des Rückflussverhinderers erfolgt der Durchfluss in nur eine Richtung. Bei Wasserentnahme öffnet sich der Rückflussverhinderer in Durchflussrichtung, in Ruhestellung oder bei Gegendruck bleibt er dicht geschlossen. BWT E1 HWS Einhebelfilter - die ideale Lösung bei bestehenden Installationen Durch die Einbaulänge von 100 mm und einem breiten Sortiment an Adaptern, kann der E1 Einhebelfilter auch bei bestehenden Installationen einfach eingebaut werden. Der Hygienetresor bzw. das Filterelement lässt sich in 3 Schritten kinderleicht auswechseln.  Entriegeln der Sicherung und damit gleichzeitiges Absperren des Wassers  Hebel hochziehen und damit automatisches Ausstoßen des Hygienetresors  Einsetzen des neuen Hygienetresors bzw. Filterelements. Hebel schließen. Verriegeln. Fertig.  Ihre Vorteile mit dem BWT E1 HWS Einhebelfilter: Einfaches und sicheres Absperren des Wassers und Wechsel der Filtereinheit (Hygienetresor) ohne Spritzwasser Wechsel des Hygienetresors ohne Werkzeug und ohne Schmutz Maximale Hygiene: beim Filterwechsel werden keine wasserbeaufschlagten Teile berührt Inklusive Druckminderer und Rückflussverhinderer Kostenloser E-Mail Erinnerungsservice Druckminderer hilft bis zu 30 % Wasser zu sparen Produziert in Anlehnung an HACCP-Lebensmittelstandard Zur DVGW-Prüfung angemeldet  
Artikelnummer: 40386
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Enthärtungsanlage AQA Basic
BWT AQA Basic - weil niemand auf weiches Wasser verzichten sollte Die Entkalkungsanlage AQA Basic von BWT dient dem Enthärten von Trinkwasser und ist das ideale Einstiegsmodell in die Weichwassertechnologie. Sie ist für 1 - 2 Wohneinheiten geeignet und dank ihrer sehr kompakten Bauweise auch in beengten Räumen problemlos einsetzbar.Richtiger Kalkschutz ist eine Notwendigkeit in Trinkwasseranlagen und trägt zum Wohlbefinden und zur Werterhaltung bei. Die Lebensdauer der Sanitärinstallationen und wasserführenden Haushaltsgeräte wird deutlich verlängert, der Wartungsaufwand verringert und der Energieverbrauch reduziert, denn bereits eine Kalkschicht von zwei Millimetern auf Heizflächen in Wärmetauschern im Kessel oder Boiler kann den Energieverbrauch um bis zu 20 Prozent steigern.Doch eine Weichwasseranlage kann noch mehr: Das enthärtete Wasser mit seinem niedrigen Kalkgehalt schützt Armaturen, Fliesen und Duschwände vor unschönen Kalkflecken, der Reinigungsaufwand sinkt dadurch deutlich. Außerdem kann durch entkalktes Wasser der Einsatz von Shampoo, Wasch- und Spülmittel fast halbiert werden - das ist umweltschonend und ressourcensparend! Produkt-Highlights: Sehr kompakte Bauweise - kleinste DVGW-geprüfte Anlage Höchst effiziente Technik DVGW-geprüft (unabhängige Prüfung auf Funktion und Hygiene) Geeignet für ca. 1 - 2 Wohneinheiten Made in Germany Ihre Vorteile: Spürbar weiche Haut und geschmeidiges, glänzendes Haar Kuschelig-weiche Wäsche Weniger Kalkablagerungen auf Armaturen, Fliesen und in der Rohrinstallation Strahlende Gläser und glänzendes Geschirr Erhöhte Lebensdauer der Haushaltsgeräte Werterhalt Ihrer Immobilie Bis zu 50 % weniger Verbrauch an Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln Weniger Energie- und Heizkosten Funktionsweise: Wie funktioniert es? Die in BWT-Weichwasseranlagen integrierte, mit Ionenaustauschmaterial gefüllte Säule wird von "hartem" Leitungswasser durchströmt. Hier werden die im Wasser gelösten Kalzium- und Magnesiumionen entfernt und so das Wasser enthärtet. Während der Regeneration wird das Ionenaustauschmaterial mit einer leichten Kochsalzlösung gereinigt, so dass sich die Kalzium- und Magnesiumionen wieder lösen und ins Abwasser abgeleitet werden können. Damit Salz- und Trinkwasser niemals miteinander in Berührung kommen, sind der Regenerations- und der Trinkwasserkreislauf völlig voneinander getrennt. So garantieren die Weichwasseranlagen von BWT beste Trinkwasserqualität.
Artikelnummer: 11350
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Enthärtungsanlage AQA life S
BWT AQA life S - Komfort auf kleinstem Raum Die Entkalkungsanlage AQA life S von BWT dient dem Enthärten und Teilenthärten von Trinkwasser und ist durch ihre kompakte Bauweise auch in beengten Räumen problemlos einsetzbar. Sie arbeitet mit der bewährten AQA-perla-Technologie und liefert perlweiches Wasser rund um die Uhr, denn durch die alternierende Betriebsweise mit zwei Säulen wird auch während der Regeneration der 1. Säule die angegebene Leistung über die 2. Säule zur Verfügung gestellt. Durch die integrierte, elektronische Steuerung Soft Control ist die Bedienung und Steuerung der AQA life S kinderleicht. Die innovative Präzisionsbesalzung mit elektronischem Zähler und die kurzen Regenerationszeiten garantieren einen möglichst geringen Salz- und Spülwasserbedarf. Richtiger Kalkschutz ist eine Notwendigkeit in Trinkwasseranlagen und trägt zum Wohlbefinden und zur Werterhaltung bei. Die Lebensdauer der Sanitärinstallationen und wasserführenden Haushaltsgeräte wird deutlich verlängert, der Wartungsaufwand verringert und der Energieverbrauch reduziert, denn bereits eine Kalkschicht von zwei Millimetern auf Heizflächen in Wärmetauschern im Kessel oder Boiler kann den Energieverbrauch um bis zu 20 Prozent steigern.Doch eine Weichwasseranlage kann noch mehr: Das enthärtete Wasser mit seinem niedrigen Kalkgehalt schützt Armaturen, Fliesen und Duschwände vor unschönen Kalkflecken, der Reinigungsaufwand sinkt dadurch deutlich. Außerdem kann durch entkalktes Wasser der Einsatz von Shampoo, Wasch- und Spülmittel fast halbiert werden - das ist umweltschonend und ressourcensparend! Produkt-Highlights: Voll automatische Duplex-Enthärtungsanlage (mit zwei Säulen) Bewährte AQA-perla-Technologie im kompakten Design Mikroprozessor-Steuerung für einfachste Bedienung Präzisionsbesalzung für wirtschaftliche Regeneration Höchst effiziente Technik Niedriger Salz- und Spülwasserbedarf DVGW-geprüft (unabhängige Prüfung auf Funktion und Hygiene) Bietet 24-Stunden-Weichwasserbetrieb für 1 - 2 Wohneinheiten Made in Germany Ihre Vorteile: Durch die kompakte Größe ist sogar ein Untertischeinbau möglich Spürbar weiche Haut und geschmeidiges, glänzendes Haar Kuschelig-weiche Wäsche Weniger Kalkablagerungen auf Armaturen, Fliesen und in der Rohrinstallation Strahlende Gläser und glänzendes Geschirr Erhöhte Lebensdauer der Haushaltsgeräte Werterhalt Ihrer Immobilie Bis zu 50 % weniger Verbrauch an Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln Weniger Energie- und Heizkosten Funktionsweise: Wie funktioniert es? Die integrierten, mit Ionenaustauschmaterial gefüllten Säulen werden von "hartem" Leitungswasser durchströmt. Hier werden die im Wasser gelösten Kalzium- und Magnesiumionen entfernt und so das Wasser enthärtet. Während der Regeneration wird das Ionenaustauschmaterial mit einer leichten Kochsalzlösung gereinigt, so dass sich die Kalzium- und Magnesiumionen wieder lösen und ins Abwasser abgeleitet werden können. Damit Salz- und Trinkwasser niemals miteinander in Berührung kommen, sind der Regenerations- und der Trinkwasserkreislauf völlig voneinander getrennt. So garantieren die Weichwasseranlagen von BWT beste Trinkwasserqualität.
Artikelnummer: 11349
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Enthärtungsanlage AQA smart
AQA smart - Intelligente Effizienz Die Entkalkungsanlage AQA smart von BWT dient dem Enthärten und Teilenthärten von Trinkwasser. Das Herzstück des AQA smart ist das bewährte AQA-perla-Ventil, durch das höhere Kapazitäten bei geringerem Regeneriermittelbedarf erreicht werden und der Wasser- und Salzbedarf deutlich gesenkt wird. Die Bedienung von Betrieb und Regeneration erfolgt durch eine einfache und logisch aufgebaute Steuerung. Dank der Präzisionsbesalzung und der freien Wählbarkeit des Regenerationszeitpunktes setzt der AQA smart neue Standards in der Effizienz. Die Anlage ist geeignet für bis zu vier Wohneinheiten.Richtiger Kalkschutz ist eine Notwendigkeit in Trinkwasseranlagen und trägt zum Wohlbefinden und zur Werterhaltung bei. Die Lebensdauer der Sanitärinstallationen und wasserführenden Haushaltsgeräte wird deutlich verlängert, der Wartungsaufwand verringert und der Energieverbrauch reduziert, denn bereits eine Kalkschicht von zwei Millimetern auf Heizflächen in Wärmetauschern im Kessel oder Boiler kann den Energieverbrauch um bis zu 20 Prozent steigern.Doch eine Weichwasseranlage kann noch mehr: Das enthärtete Wasser mit seinem niedrigen Kalkgehalt schützt Armaturen, Fliesen und Duschwände vor unschönen Kalkflecken, der Reinigungsaufwand sinkt dadurch deutlich. Außerdem kann durch entkalktes Wasser der Einsatz von Shampoo, Wasch- und Spülmittel fast halbiert werden - das ist umweltschonend und ressourcensparend! Produkt-Highlights: Bewährte AQA-perla-Technologie im kompakten Design Mikroprozessor-Steuerung für einfachste Bedienung Präzisionsbesalzung für wirtschaftliche Regeneration Intelligente Regeneration Höchst effiziente Technik Niedriger Salz- und Spülwasserbedarf Vorratstank für bis zu 18 kg Regeneriersalz DVGW-geprüft (unabhängige Prüfung auf Funktion und Hygiene) Bietet 24-Stunden-Weichwasserbetrieb für 1 - 4 Wohneinheiten Made in Germany Ihre Vorteile: Spürbar weiche Haut und geschmeidiges, glänzendes Haar Kuschelig-weiche Wäsche Weniger Kalkablagerungen auf Armaturen, Fliesen und in der Rohrinstallation Strahlende Gläser und glänzendes Geschirr Erhöhte Lebensdauer der Haushaltsgeräte Werterhalt Ihrer Immobilie Bis zu 50 % weniger Verbrauch an Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln Weniger Energie- und Heizkosten Funktionsweise: Wie funktioniert es? Die integrierte, mit Ionenaustauschmaterial gefüllte Säule wird von "hartem" Leitungswasser durchströmt. Hier werden die im Wasser gelösten Kalzium- und Magnesiumionen entfernt und so das Wasser enthärtet. Während der Regeneration wird das Ionenaustauschmaterial mit einer leichten Kochsalzlösung gereinigt, so dass sich die Kalzium- und Magnesiumionen wieder lösen und ins Abwasser abgeleitet werden können. Damit Salz- und Trinkwasser niemals miteinander in Berührung kommen, sind der Regenerations- und der Trinkwasserkreislauf völlig voneinander getrennt. So garantieren die Weichwasseranlagen von BWT beste Trinkwasserqualität.
Artikelnummer: 11321
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Enthärtungsanlage Perla home
BWT Weichwasseranlage Perla home  Samtweiches Wasser, nachhaltige Arbeitsweise und ansprechendes Design!  Das Unternehmen BWT wurde 1990 gegründet und verfügt damit über eine 30-jährige Erfahrung im Bereich Wasseraufbereitung. Dabei stellt das Unternehmen aus Österreich Systeme und Services für die Trinkwasser-, Heizungswasser-, Kessel- und Kühlwasser und Klimaanlagenwasseraufbereitung zur Verfügung. Mit der Perla home stellt BWT eine stilvoll designte Weichwasseranlage zur Verfügung, die durch eine nachhaltige Arbeitsweise überzeugt! Warum eine Weichwasseranlage von BWT? Im Jahr können bis zu 60 kg Kalk durch die Rohrleitung eines Einfamilienhauses fließen. Die stilvoll designte Weichwasseranlage Perla home wurde mit einer einfachen Bedienoberfläche ausgestattet und verwandelt hartes Wasser in seidenweiches Perlwasser. Vergessen Sie in Zukunft Kalkflecken auf Gläsern, Besteck, Duschwänden und in Haushaltsgeräten. Zerbrechen Sie sich nicht länger den Kopf über zu starke Kalkablagerungen in Rohrleitungen. Darüber hinaus steigert die Weichwasseranlage von BWT auch das persönliche Wohlbefinden, denn kalkarmes Wasser sorgt für zartere Haut und geschmeidigeres Haar. Das Auffüllen von Salz so einfach wie nie: Mit dem Ultraschallsensor wird der Salzstand der BWT Perla home gemessen. Sollte sich der Vorrat dem Ende zu neigen, werden Sie benachrichtigt. In unserem Shop finden Sie selbstverständlich auch das passende Regeneriersalz zum Nachfüllen Ihrer BWT Anlage. Das Nachfüllen Ihrer Weichwasseranlage geht so ganz leicht von der Hand. Wenn Sie den Deckel leicht antippen, klappt der Deckel federleicht hoch und Sie können nun Ihre Anlage befüllen. Die BWT Best Water Home App für Ihr Smartphone     Wie funktioniert die Weichwasseranlage Perla Home?   Bei der BWT Perla Home handelt es sich um eine Simplex- Weichwasseranlage. Im Innern der Anlage befindet sich eine Enthärtersäule, die mit organischem Ionenaustauscher-Material (Harz) gefüllt ist. Diese arbeitet nach dem Ionenaustauscher-Verfahren, wobei Kalzium und Magnesium Ionen aus dem Wasser entfernt werden und durch Natrium-Ionen ersetzt werden. Dabei werden bis zu 30 Liter seidenweiches Wasser pro Minute produziert. Sollte das in der Säule enthaltene Austauschmaterial erschöpft sein, wird es mit einer geringen Menge Kochsalzlösung gereinigt. Während dieses Prozesses (Dauer ca. 45 Minuten) steht dem Haushalt nur hartes Wasser zur Verfügung. Die BWT Perla Home arbeitet sehr nachhaltig. So wird stets mit geringem Wasserverbrauch regeneriert und nur in Zeiten mit geringem Wasserverbrauch z. B. in den Nachtstunden. Dadurch wird eine bestmögliche Versorgungssicherheit gewährleistet. Immer auf der sicheren Seite: Die BWT Sicherheitssysteme des BWT Perla Home Gerätes schützen Ihr Haus umfassend vor Wasserschäden: AQA Guard Bodensensor(en): Bis zu 10 Sensoren kontrollieren die Bodenfeuchtigkeit (unmittelbarer Schutz z. B. vor geplatztem Waschmaschinenschlauch) AQA Stop: Im Ernstfall ein unverzichtbarer Schutz vor einem Leck, der gratis mit an Bord ist. Wenn der AQA Guard Sensor Feuchtigkeit feststellt, sperrt der AQA Stop die Wasserversorgung im Haus ab. AQA Watch: Eine nützliche Alarmfunktion bei Überschreitung dauerhaft kleiner Durchflüsse. Ihre Vorteile im Überblick: Simplex-Anlage mit intelligenter Regeneration 100 % Konnektivität über GSM, WLAN, LAN und BWT@home-app Selbstüberprüfung mittels Auto Check-Funktion Multi Info Touch Display Gerätezustandsanzeige Näherungssensor
Artikelnummer: 11431
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Enthärtungsanlage Perla Hybrid
BWT Perla Hybrid - Intelligente 2-in-1-Anlage mit Mineralstoffdosierung Die Simplex-Weichwasseranlage Perla Hybrid von BWT reduziert den Kalkgehalt im Wasser dauerhaft. Die Anlage verfügt zusätzlich über eine integrierte Dosiereinheit für ein Mineralstoffkonzentrat, welches für einen zusätzlichen Korrosionsschutz in den Leitungen sorgt, insbesondere für verzinkte Stahlrohlleitungen. Die optimierte Einmischung sorgt für eine lange Reichweite des Mineralstoffes, durch das höhere Kapazitäten bei geringerem Regeneriermittelbedarf erreicht werden und der Wasser- und Salzbedarf deutlich gesenkt wird. Die Bedienung von Betrieb und Regeneration erfolgt durch eine einfache und logisch aufgebaute Steuerung. Die Anlage ist geeignet für bis zu vier Wohneinheiten.Die Perla Hybrid verfügt zudem über weitere nützliche Zusatzfunktionen wie das AQA Guard Bodensensor(en), bis zu 10 Sensoren überwachen die Bodenfeuchtigkeit (unmittelbarer Schutz z.?B. vor geplatztem Waschmaschinenschlauch). Mit dem AQA Stop haben Sie für den Ernstfall einen unverzichtbaren Leckageschutz. Wenn der AQA Guard Sensor Feuchtigkeit bemerkt, sperrt der AQA Stop automatisch die Wasserversorung im Haus ab. Die AQA-Watch-Funktion überwacht Hauswassernetz auf dauerhaft kleinen Wasserfluss z.B. bei Rohrbrüchen, offenen Wasserhähnen etc. erfolgt eine Störmeldung auf dem Display.Richtiger Kalkschutz ist eine Notwendigkeit in Trinkwasseranlagen und trägt zum Wohlbefinden und zur Werterhaltung bei. Die Lebensdauer der Sanitärinstallationen und wasserführenden Haushaltsgeräte wird deutlich verlängert, der Wartungsaufwand verringert und der Energieverbrauch reduziert, denn bereits eine Kalkschicht von zwei Millimetern auf Heizflächen in Wärmetauschern im Kessel oder Boiler kann den Energieverbrauch um bis zu 20 Prozent steigern.Doch eine Weichwasseranlage kann noch mehr: Das enthärtete Wasser mit seinem niedrigen Kalkgehalt schützt Armaturen, Fliesen und Duschwände vor unschönen Kalkflecken, der Reinigungsaufwand sinkt dadurch deutlich. Außerdem kann durch entkalktes Wasser der Einsatz von Shampoo, Wasch- und Spülmittel fast halbiert werden - das ist umweltschonend und ressourcensparend! Produkt-Highlights: Bewährte AQA-perla-Technologie im kompakten Design Mikroprozessor-Steuerung für einfachste Bedienung Präzisionsbesalzung für wirtschaftliche Regeneration Intelligente Regeneration 2 in 1 - Steuerung für Enthärtung und Dosierung Integrierte Dosiereinheit mit optimaler Einmischung Quickchange-Andocksystem für schnellen Dosiermittelbehälterwechsel Höchst effiziente Technik Niedriger Salz- und Spülwasserbedarf Vorratstank für bis zu 32 kg Regeneriersalz Salzreserveanzeige AQA Safe Ventil AQA Watch AQA Stop AQA Guard Zur DVGW-Prüfung angemeldet Bietet 24-Stunden-Weichwasserbetrieb für 1 - 4 Wohneinheiten Made in Germany Ihre Vorteile: Spürbar weiche Haut und geschmeidiges, glänzendes Haar Kuschelig-weiche Wäsche Weniger Kalkablagerungen auf Armaturen, Fliesen und in der Rohrinstallation Strahlende Gläser und glänzendes Geschirr Erhöhte Lebensdauer der Haushaltsgeräte Werterhalt Ihrer Immobilie Durch den großen Salztank ist in der Regel nur 2 x Nachfüllen pro Jahr nötig Bis zu 50 % weniger Verbrauch an Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln ( für einen 4-Personen-Haushalt) Weniger Energie- und Heizkosten Leichte Montage und Inbetriebnahme  Funktionsweise: Wie funktioniert es? Die integrierte, mit Ionenaustauschmaterial gefüllte Säule wird von "hartem" Leitungswasser durchströmt. Hier werden die im Wasser gelösten Kalzium- und Magnesiumionen entfernt und so das Wasser enthärtet. Während der Regeneration wird das Ionenaustauschmaterial mit einer leichten Kochsalzlösung gereinigt, so dass sich die Kalzium- und Magnesiumionen wieder lösen und ins Abwasser abgeleitet werden können. Damit Salz- und Trinkwasser niemals miteinander in Berührung kommen, sind der Regenerations- und der Trinkwasserkreislauf völlig voneinander getrennt. So garantieren die Weichwasseranlagen von BWT beste Trinkwasserqualität.  Die BWT Weichwasseranlage Perla Hybrid ist der Nachfolger der BWT Weichwasseranlage AQA smart Plus Artikelnummer 11390.  
Artikelnummer: 11435
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Enthärtungsanlage Perla One
BWT Perla One - die Lösung gegen zu viel Kalk im Wasser Die Simplex-Weichwasseranlage Perla One von BWT ist der Einstieg in die BWT Perla Modellreihe und dient dem Enthärten und Teilenthärten von Trinkwasser. Die Perla One wurde für den geringen Bedarf bzw. für den Einbau vor einem Warmwasserbereiter und Regionen mit mittelhartem" Wasser konzipiert. Richtiger Kalkschutz ist eine Notwendigkeit in Trinkwasseranlagen und trägt zum Wohlbefinden und zur Werterhaltung bei. Die Lebensdauer der Sanitärinstallationen und wasserführenden Haushaltsgeräte wird deutlich verlängert, der Wartungsaufwand verringert und der Energieverbrauch reduziert, denn bereits eine Kalkschicht von zwei Millimetern auf Heizflächen in Wärmetauschern im Kessel oder Boiler kann den Energieverbrauch um bis zu 20 Prozent steigern.Doch eine Weichwasseranlage kann noch mehr: Das enthärtete Wasser mit seinem niedrigen Kalkgehalt schützt Armaturen, Fliesen und Duschwände vor unschönen Kalkflecken, der Reinigungsaufwand sinkt dadurch deutlich. Außerdem kann durch entkalktes Wasser der Einsatz von Shampoo, Wasch- und Spülmittel fast halbiert werden - das ist umweltschonend und ressourcensparend!  Produkt-Highlights: Bewährte AQA-perla-Technologie im kompakten Design Mikroprozessor-Steuerung für einfachste Bedienung Präzisionsbesalzung für wirtschaftliche Regeneration Intelligente Regeneration Höchst effiziente Technik Niedriger Salz- und Spülwasserbedarf Vorratstank für bis zu 32 kg Regeneriersalz DVGW-geprüft (unabhängige Prüfung auf Funktion und Hygiene) Bietet 24-Stunden-Weichwasserbetrieb für 1 - 2 Wohneinheiten Made in Germany Ihre Vorteile: Spürbar weiche Haut und geschmeidiges, glänzendes Haar Kuschelig-weiche Wäsche Weniger Kalkablagerungen auf Armaturen, Fliesen und in der Rohrinstallation Strahlende Gläser und glänzendes Geschirr Erhöhte Lebensdauer der Haushaltsgeräte Bis zu 50 % weniger Verbrauch an Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln Weniger Energie- und Heizkosten Funktionsweise: Wie funktioniert es? Die integrierte, mit Ionenaustauschmaterial gefüllte Säule wird von "hartem" Leitungswasser durchströmt. Hier werden die im Wasser gelösten Kalzium- und Magnesiumionen entfernt und so das Wasser enthärtet. Während der Regeneration wird das Ionenaustauschmaterial mit einer leichten Kochsalzlösung gereinigt, so dass sich die Kalzium- und Magnesiumionen wieder lösen und ins Abwasser abgeleitet werden können. Damit Salz- und Trinkwasser niemals miteinander in Berührung kommen, sind der Regenerations- und der Trinkwasserkreislauf völlig voneinander getrennt. So garantieren die Weichwasseranlagen von BWT beste Trinkwasserqualität.  Die BWT Weichwasseranlage Perla One ist der Nachfolger der BWT Weichwasseranlage AQA smart C Artikelnummer 11370.
Artikelnummer: 11433
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Ersatz-Filterelement für Schutzfilter AVANTI WF ¾, 1 und 1 ¼ Zoll
BWT Ersatz-Filterelement AVANTI WF Ersatz-Filterelement passend zum Schutzfilter AVANTI WF 3/4", 1" und 1 1/4". 
Artikelnummer: 10932E
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Faltenfilterelement für Schutzfilter Mini 1/2" 30µm
BWT Faltenfilterelement für Schutzfilter Mini 1/2" 30µm Ersatzfilterelement passend für Schutzfilter Mini 1/2 (Vlies). Filterwirksamkeit 30 µm.
Artikelnummer: 10995
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Filtereinsatz für Cillit Klarfilter 77N 1 1/2" - 2"
BWT Filtereinsatz für Klarfilter 77N 1 1/2 2 Der BWT Filtereinsatz für Klarfilter 77N 1 1/2 2 ist geeignet für folgende Cillit-Filter:  77 N 1 1/2" (DN40) 77 N 2" (DN50) Filterwirksamkeit 90 mµ
Artikelnummer: 50990
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Filtereinsatz für Klarfilter 77 3/4 – 1 1/4 Zoll
BWT Filtereinsatz für Klarfilter 77 3/4 11/4 Der BWT Filtereinsatz für Klarfilter 77 3/4 11/4 ist geeignet für folgende Cillit-Filter:  77 3/4" (DN20) 77 1" (DN25) 77 N/SN 3/4" (DN20) 77 N/SN 1" (DN25) 77 N/SN 1 1/4" (DN32)
Artikelnummer: 50977
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Filterelement für Einhebelfilter E1
BWT Filterelement für Einhebelfilter E1 im 2er Pack Der BWT E1 HWS Einhebelfilter ist zur Filtration von Trink- und Brauchwasser bestimmt. Er wird nach strengsten HACCP-Lebensmittelrichtlinien produziert. Die eingebaute LED-Anzeige signalisiert nach 6 Monaten den Filterwechsel. Registriert sich der Besitzer eines BWT E1 Filters auf www.bwt-E1.com erhält er automatisch eine E-Mail-Erinnerung für den Filterelementwechsel auf ein Smartphone. Das Wechseln des Hygienetresors dem Herzstück des E1 Einhebelfilters ist kinderleicht und in nur wenigen Sekunden erledigt: Entriegeln der Sicherung und damit gleichzeitiges Absperren des Wassers in beide Richtungen Hochziehen des Einhebels damit automatisches Ausstoßen des Hygienetresors/Filterelements Einsetzen des neuen Hygienetresors/Filterelements Hebel schließen - Verriegeln - Fertig!
Artikelnummer: 10386
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Filterelement für Schutzfilter Modul DN 20 - 32
BWT Filterelement für Schutzfilter Modul DN 20 - 32 Filterelement für Schutzfilter  D / Modul Gr. 1, Typ DN 20 - 32.  
Artikelnummer: 10994E
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Filterelement für Universal 50µm 3/4" - 1 1/4"
BWT Filterelement für Universal, MAW Mondsee 50µm 3/4" - 1 1/4" Ersatzfilterelement passend für Cillit KF 76/SF/TG/Uni der Anschlussnennweiten 3/4'' bis 1 1/4'' (DN 20 bis DN 32). Filterwirksamkeit 50 µm.
Artikelnummer: 50963
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Filterelement für Universal 90µm 3/4" - 1 1/4"
BWT Filterelement für Universal, MAW Mondsee 90µm 3/4" - 1 1/4" Ersatzfilterelement passend für der Anschlussnennweiten 3/4'' bis 1 1/4'' (DN 20 bis DN 32). Filterwirksamkeit 90 µm.
Artikelnummer: 50964
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Hauswasserstation Bolero HWS 1 1/4 Zoll / DN32
BWT Hauswasserstation Bolero HWS 1¼" / DN 32 Rückspülfilter Der robuste Wasserfilter BWT Bolero HWS mit Druckminderer verfügt über eine große Filterfläche, die eine maximale Filterfunktion sichert. Der ergonomische Drehgriff sorgt für ein einfaches Handling. Der Filter besteht aus einem hochwertigen Messingkopfteil, Klarsichtzylinder inkl. Filterelement gem. DVGW-Richtlinie, Rückspülelement sowie Anschlusstechnik und Anschlussverschraubungen. Der Filter ist zur Filtration von Trink- und Brauchwasser bestimmt. Er schützt die Wasserleitungen und die daran angeschlossenen wasserführenden Systemteile vor Funktionsstörungen und Korrosionsschäden durch Fremdpartikel wie Rostteilchen, Späne, Sand, Hanf etc. Die 2-Phasen-Rückspülung sorgt durch die Grobreinigung und die Absaugung des Filterelements für optimale Hygiene und Sauberkeit. Der integrierte Memory-Ring erinnert zuverlässig an die Rückspülung. Highlights: Filtration von Trink- und Brauchwasser Manueller Rückspülfilter mit großer Filterfläche, inkl. Anschluss-Modul 2-Phasen Hochleistungsrückspülung (Grobreinigung, Absaugung des Filterelements) Memory-Ring zur Erinnerung an die Rückspülung Für waagrechten und senkrechten Einbau geeignet Abwasseranschluss Bitte beachten Sie, dass durch den Hersteller in Abhängigkeit des Zulieferes unterschiedliche Manometer-Ausführungen geliefert werden können.Diese unterscheiden sich ausschließlich optisch und nicht in ihrer Funktionalität.      
Artikelnummer: 10371
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Hauswasserstation Bolero HWS 1 Zoll DN 25
BWT Hauswasserstation Bolero HWS 1" / DN 25 Rückspülfilter Der robuste Wasserfilter BWT Bolero HWS mit Druckminderer verfügt über eine große Filterfläche, die eine maximale Filterfunktion sichert. Der ergonomische Drehgriff sorgt für ein einfaches Handling. Der Filter besteht aus einem hochwertigen Messingkopfteil, Klarsichtzylinder inkl. Filterelement gem. DVGW-Richtlinie, Rückspülelement sowie Anschlusstechnik und Anschlussverschraubungen. Der Filter ist zur Filtration von Trink- und Brauchwasser bestimmt. Er schützt die Wasserleitungen und die daran angeschlossenen wasserführenden Systemteile vor Funktionsstörungen und Korrosionsschäden durch Fremdpartikel wie Rostteilchen, Späne, Sand, Hanf etc. Die 2-Phasen-Rückspülung sorgt durch die Grobreinigung und die Absaugung des Filterelements für optimale Hygiene und Sauberkeit. Der integrierte Memory-Ring erinnert zuverlässig an die Rückspülung. Highlights: Filtration von Trink- und Brauchwasser Manueller Rückspülfilter mit großer Filterfläche, inkl. Anschluss-Modul 2-Phasen Hochleistungsrückspülung (Grobreinigung, Absaugung des Filterelements) Memory-Ring zur Erinnerung an die Rückspülung Für waagrechten und senkrechten Einbau geeignet Abwasseranschluss Bitte beachten Sie, dass durch den Hersteller in Abhängigkeit des Zulieferes unterschiedliche Manometer-Ausführungen geliefert werden können.Diese unterscheiden sich ausschließlich optisch und nicht in ihrer Funktionalität.  
Artikelnummer: 10370
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Hauswasserstation R 1 HWS 1 Rückspülfilter inkl. Anschlusstechnik
BWT Hauswasserstation R 1 HWS 1 Rückspülfilter - inklusive Anschlusstechnik Hauswasserstation mit Anschluss + Druckminderer für den Einbau in Trink- und Brauchwassersystemen. Mit HydroModul-Schnellverschluss für die Schnellmontage ohne Schrauben. Waagerechter und senkrechter Einbau möglich. Zum Schutz vor Funktionsstörungen und Korrosionsschäden durch Fremdpartikel wie Rostteilchen, Späne, Sand, Hanf usw. Die 2-Phasen-Rückspülung sorgt durch die Grobreinigung und die Absaugung des Filterelements für optimale Hygiene und Sauberkeit. Der integrierte Memory-Ring erinnert zuverlässig an die Rückspülung. Der Filter ist nicht einsetzbar zur Filtration von Teilchen Größer 2mm Durchmesser, Prozesswasser, Kühlwasser für Durchlaufkühlungen und chemikalienbehandelten Kreislaufwässern. Für alle Fette, Lösungsmittel, Seifen und sonstigen schmierenden Medien ist der Filter nicht geeignet. Ebenso nicht zur Abscheidung wasserlöslicher Stoffe.
Artikelnummer: 40370
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Hygienetresor für Einhebelfilter E1
BWT Hygienetresor für Einhebelfilter  E1 Der BWT E1 HWS Einhebelfilter ist zur Filtration von Trink- und Brauchwasser bestimmt. Er wird nach strengsten HACCP-Lebensmittelrichtlinien produziert. Die eingebaute LED-Anzeige signalisiert nach 6 Monaten den Filterwechsel. Registriert sich der Besitzer eines BWT E1 Filters auf www.bwt-E1.com erhält er automatisch eine E-Mail-Erinnerung für den Filterelementwechsel auf ein Smartphone. Das Wechseln des Hygienetresors dem Herzstück des E1 Einhebelfilters ist kinderleicht und in nur wenigen Sekunden erledigt: Entriegeln der Sicherung und damit gleichzeitiges Absperren des Wassers in beide Richtungen Hochziehen des Einhebels damit automatisches Ausstoßen des Hygienetresors/Filterelements Einsetzen des neuen Hygienetresors/Filterelements Hebel schließen - Verriegeln - Fertig!   Ein passender FIlter ist im Lieferumfang enthalten!
Artikelnummer: 20393
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT IOCLEAN Reinigungstabletten 4 Stück
BWT IOCLEAN Reinigungstabletten - 4 Stück Europanormen schreiben für Perlwasseranlagen eine halbjährliche Wartung vor. Mit dem 360-Grad Betriebskonzept von BWT kann das in nur wenigen Schritten als Hygieneinspektion erfolgen. Die BWT IOCLEAN Reinigungstablette wird einfach in den dafür vorgesehenen Einwurf gegeben. Folgen Sie der Anleitung Ihres BWT Perla im Menüpunkt Routinemäßige Wartung & Reinigung. Somit ist eine Vollwartung der Anlage nur mehr alle zwei Jahre nötig. Reinigungstabletten für Wasserenthärter: Perla Home, Perla One, Perla, Perla Hybrid und Perla Seta Zur Reinigung des Ionenaustauscherharzes und des Regeneriermittelbehälter Halbjährliche Anwendung Über das Leitungsnetz können Verunreinigungen in die Perlwasseranlage eingetragenen werden. BWT IOCLEAN entfernt Ablagerungen aus dem Regeneriermittelbehälter, reinigt das Ionenaustauscherharz und unterstützt damit eine hygienische Behandlung des Trinkwassers. Durch die innovative Wirkstoffkombination können auch inkrustierte Ablagerungen, wie z.B. Eisen- und Carbonatverbindungen aufgelöst und entfernt werden. Ioclean ist für die Verwendung in den Geräten der BWT Perla Serie vorgesehen.Achtung: Ioclean darf nicht in Geräten der AQA Perla Serie verwendet werden!
Artikelnummer: 18188E
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Ausverkauft/Anfrage
BWT Mineralstoff-Dosierlösung 20 l Quantophos Cu2
BWT Mineralstoff-Dosierlösung 20 l Quantophos Cu2 Quantophos Cu2 ist zur Behandlung von Trink- und Brauchwasser bestimmt. Es minimiert Korrosionsschäden, verursacht durch aggressives Wasser in wasserführenden Systemteilen aus Kupfer und verzinktem Stahl. Das Produkt minimiert bei Kupfer Flächenabtrag sowie Lochkorrosion und dient zur Alkalisierung von korrosionschemisch kritischen Wässern (Härtebereich 0-8 °d Karbonathärte, ab 8 °d Karbonathärte ist zuvor eine Teilenthärtung notwendig). Quantophos Cu2 dient bei verzinktem Stahl zur Alkalisierung von sehr weichen Wässern (Härtebereich 0-1 °d Gesamthärte). Quantophos Cu2 kann unter bestimmten Voraussetzungen zur Verminderung von Korrosionsschäden, verursacht durch aggressives Wasser auch in Mischinstallationen (verzinktes Stahlrohr im Kaltwasserbereich, Kupferrohr im Warmwasserbereich) eingesetzt werden. Quantophos Cu2 ist einsetzbar bis 25 mg/l freie Kohlensäure. Die korrekte Wasserbehandlung mit Quantophos Cu2 minimiert die Korrosivität des Wassers. Allerdings sind die Betriebs- und Installationsbedingungen sowie die Werkstoffbeschaffenheit weitere wichtige Einflussgrößen, die den Verfahrenseerfolg beeinflussen können. Die Wasserbehandlungsmaßnahmen müssen auf die zu erwartende oder aufgetretene Korrosionsart und die Installations- und Betriebsbedingungen abgestimmt werden. Eine Wasseranalyse und eine Fachberatung sind unbedingt erforderlich. Nur für Bewados E20 Modul geeignet. Produktbeschreibung Quantophos Cu2 ist ein alkalihaltiges Lösungskonzentrat in Lebensmittelqualität. Aussehen: Farblose, klare Lösung PO4 - Gehalt: 1,9 % Die Produkte entsprechen in Ihrer Zusammensetzung und Reinheit der Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001. Die Dosierung von Quantophos Cu2 ist nach der Trinkwasserverordnung zugelassen. Quantophos Cu2 neutralisiert die freie Kohlensäure, hebt dadurch den pH-Wert an und fördert die natürliche Schutzschichtbildung. Anwendung / Dosierung Die Dosierung von Quantophos Cu2 erfolgt problemlos mit DVGW/GS-geprüften Mineralstoff-Dosiergeräten aus Originalgebinden. Um die zulässige Phosphatzugabe gemäß § 11 Trinkwasserverordnung nicht zu überschreiten, dürfen maximal 330 ml/m³ dosiert werden. Da zur Erreichung des Verfahrensziels (pH-Wert zwischen 7,4 und 8,4) je nach Pufferung des Wassers unterschiedliche Mengen an Quantophos Cu2 notwendig sind, muss die werkseitig vorgenommene Einstellung der Mineralstoff-Dosiergeräte gemäß Einbau- und Bedienungsanleitung verstellt werden. Der pH-Wert darf gemäß der Trinkwasserverordnung auf max. 9,5 angehoben werden. GHS07      GHS08Dieses Produkt unterliegt der Gefahrstoffverordnung (GVS). Bitte beachten Sie die Hinweise im Sicherheitsdatenblatt (siehe Reiter "Downloads")!
Artikelnummer: 18032
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Mineralstoff-Dosierlösung 4x3 Liter Quantophos F1/H1
BWT Mineralstoff-Dosierlösung 4x3 Liter Quantophos F1/H1 Verwendungszweck Quantophos F1/H1 ist zur Behandlung von weichem und aggressivem Trink- und Brauchwasser, Härtebereich 1-7 °d bzw. Summe Erdalkalien 0,2-1,3 mol/m³ bis max. 65 °C Wassertemperatur bestimmt. Das Produkt minimiert die Korrosivität des Wassers auf Installationssysteme aus verzinktem Stahl und unter bestimmten Bedingungen auch aus Kupfer. Jedoch sind die Betriebs- und Installationsbedingungen sowie die Werkstoffbeschaffenheit weitere wichtige Einflussgrößen, die den Verfahrenserfolg beeinflussen können. Die Wasserbehandlungsmaßnahmen müssen auf die zu erwartende oder aufgetretene Korrosionsart und die Installations- und Betriebsbedingungen abgestimmt werden. Eine Wasseranalyse und eine Fachberatung sind unbedingt erforderlich. Nur für Bewados E3 Modul geeignet. Produktbeschreibung Quantophos F1/H1 ist ein Monophosphat-Lösungskonzentrat in Lebensmittelqualität.  Aussehen: Farblose, klare Flüssigkeit PO4 - Gehalt : 5,5 % Die Produkte entsprechen in ihrer Zusammensetzung und Reinheit der Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001. Quantophos F1/H1 baut im wasserführenden Installationssystem aus verzinktem Stahl eine Calcium-Eisen-Phosphat-Schutzschicht auf ("Innenrohrversiegelung") und minimiert dadurch Korrosionsschäden. Anwendung / Dosierung Die Dosierung von Quantophos F1/H1 erfolgt problemlos mit DVGW/GS-geprüften Mineralstoff-Dosiergeräten aus Originalgebinden. Die Dosierung von Quantophos F1/H1 ist nach der Trinkwasserverordnung bis zu 5 g P2O5/m³ = 6,7 g PO4/m³ = 2,2 g P/m³ Wasser zugelassen. Die Mineralstoff-Dosiergeräte sind werkseitig entsprechend eingestellt Die aktuelle Bezeichnung von BWT lautet: BWT Wirkstoff Quantophos F 1
Artikelnummer: 18022
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Ausverkauft/Anfrage
BWT Mineralstoff-Dosierlösung 4x3 Liter Quantophos F2/FE
BWT Mineralstoff-Dosierlösung 4x3 Liter Quantophos F2/FE Verwendungszweck Quantophos F2/FE ist zur Behandlung von Trink- und Brauchwasser bestimmt, speziell für den Einsatz nach Weichwasseranlagen (teilenthärtetes Wasser durch Ionenaustausch) sowie zur Behandlung von aggressiven und kalkhaltigen Wässern im Härtebereich 4-14 °d Gesamthärte bzw. Summe Erdalkalien 0,7 - 2,5 mol/m³ und maximal 14 °d Karbonathärte. Einsetzbar bis max. 65 °C Wassertemperatur. Das Produkt minimiert die Korrosivität des Wassers auf Installationssysteme aus verzinktem Stahl und unter bestimmten Bedingungen auch aus Kupfer. Es bewirkt weiterhin eine Resthärtestabilisierung. Die korrekte Wasserbehandlung mit Quantophos F2/FE minimiert die Verkalkungsneigung des Wassers sowie dessen Korrosivität. Jedoch sind die Betriebs- und Installationsbedingungen sowie die Werkstoffbeschaffenheit weitere wichtige Einflussgrößen, die den Verfahrenserfolg beeinflussen können. Eine Wasseranalyse und eine Fachberatung sind unbedingt erforderlich. Nur für Bewados E3 Modul geeignet. Produktbeschreibung Quantophos F2/FE ist ein Poly-Monophosphat-Lösungskonzentrat in Lebensmittelqualität. Aussehen: Farblose, klare Lösung PO4 - Gehalt: 5,1 % Die Produkte entsprechen in ihrer Zusammensetzung und Reinheit der Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001. Quantophos F2/FE baut im wasserführenden Installationssystem aus verzinktem Stahl eine Calcium-Eisen-Phosphat-Schutzschicht auf ("Innenrohrversiegelung") und minimiert dadurch Korrosionsschäden. Zusätzlich wird die Härte im Wasser stabilisiert und damit Kalkablagerungen minimiert. Anwendung / Dosierung Die Dosierung von Quantophos F2/FE erfolgt problemlos mit DVGW/GS-geprüften Mineralstoff-Dosiergeräten aus Originalgebinden. Die Dosierung von Quantophos F2/FE ist nach der Trinkwasserverordnung bis zu 5 g P2O5/m³ = 6,7 g PO4/m³ = 2,2 g P/m³ Wasser zugelassen. Die Mineralstoff-Dosiergeräte sind werkseitig entsprechend eingestellt.   Produktmenge: 4 x 3 Liter Die aktuelle Bezeichnung von BWT lautet: BWT Wirkstoff Quantophos FE/F2
Artikelnummer: 18026
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Ausverkauft/Anfrage
BWT Mineralstoff-Dosierlösung 4x3 Liter Quantophos F3/H3
BWT Mineralstoff-Dosierlösung 4x3 Liter Quantophos F3/H3 Verwendungszweck Quantophos F3/H3 ist zur Behandlung von Trink- und Brauchwasser, Härtebereich 14-21 °d Gesamthärte bzw. Summe Erdalkalien 2,5 - 3,8 mol/m³ und maximal 14 °d Karbonathärte bis max. 65 °C Wassertemperatur bestimmt. Das Produkt minimiert die Korrosivität des Wassers auf Installationssysteme aus verzinktem Stahl. Es bewirkt weiterhin eine Härtestabilisierung. Die korrekte Wasserbehandlung mit Quantophos F3/H3 minimiert die Verkalkungsneigung des Wassers sowie dessen Korrosivität. Jedoch sind die Betriebs- und Installationsbedingungen sowie die Werkstoffbeschaffenheit weitere wichtige Einflussgrößen, die den Verfahrenserfolg beeinflussen können. Die Wasserbehandlungsmaßnahmen müssen auf die zu erwartende oder aufgetretene Korrosionsart und die Installations- und Betriebsbedingungen abgestimmt werden. Eine Wasseranalyse und eine Fachberatung sind unbedingt erforderlich. Nur für Bewados E3/H3 Modul geeignet. Produktbeschreibung Quantophos F3/H3 ist ein Poly-Monophosphat-Lösungskonzentrat in Lebensmittelqualität. Aussehen: Farblose, klare Lösung PO4 - Gehalt: 5,4 % Die Produkte entsprechen in Ihrer Zusammensetzung und Reinheit der Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001. Quantophos F3/H3 stabilisiert die Härte im Wasser und minimiert damit Kalkablagerungen. Durch den Aufbau einer Calcium-Eisen-Phosphat-Schutzschicht ("Innenrohrversiegelung") werden im wasserführenden Installationssystem aus verzinktem Stahl Korrosionsschäden minimiert. Anwendung / Dosierung Die Dosierung von Quantophos F3/H3 erfolgt problemlos mit DVGW/GS-geprüften Mineralstoff-Dosiergeräten aus Originalgebinden. Die Dosierung von Quantophos F3/H3 ist nach der Trinkwasserverordnung bis zu 5 g P2O5/m³ = 6,7 g PO4/m³ = 2,2 g P/m³ Wasser zugelassen. Die Mineralstoff-Dosiergeräte sind werkseitig entsprechend eingestellt.  Die aktuelle Bezeichnung von BWT lautet: BWT Wirkstoff Quantophos F 3
Artikelnummer: 18024
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Mineralstoff-Dosierlösung 4x3 Liter Quantophos F4/H4
BWT Mineralstoff-Dosierlösung 4x3 Liter Quantophos F4/H4 Verwendungszweck Quantophos F4/H4 ist zur Behandlung von Trink- und Brauchwasser, Härtebereich hart, bis max. 65 °C Wassertemperatur bestimmt. Typischerweise für Wässer ab 21 °d Gesamthärte bzw. Summe Erdalkalien 2,5 - 3,8 mol/m³ und maximal 14-18 °d Karbonathärte. Wässer mit niedriger Gesamthärte aber mit 14-18 °d Karbonathärte werden ebenfalls mit Quantophos F4/H4 optimal behandelt. Ist die Karbonathärte größer als 18 °d, empfehlen wir eine Teilenthärtung mit einer BWT Weichwasseranlage. Das Produkt minimiert Kalkablagerungen in wasserführenden Systemteilen aus allen Werkstoffen bei hartem Wasser. Die korrekte Wasserbehandlung mit Quantophos F4/H4 minimiert die Verkalkungsneigung des Wassers. Jedoch sind die Betriebs- und Installationsbedingungen sowie die Werkstoffbeschaffenheit weitere wichtige Einflussgrößen, die den Verfahrenserfolg beeinflussen können. Die Wasserbehandlungsmaßnahmen müssen auf die zu erwartende oder aufgetretene Korrosionsart und die Installations- und Betriebsbedingungen abgestimmt werden. Eine Wasseranalyse und eine Fachberatung sind unbedingt erforderlich. Nur für Bewados E3 Modul geeignet. Produktbeschreibung Quantophos F4/H4 ist ein Poly-Monophosphat-Lösungskonzentrat in Lebensmittelqualität. Aussehen: Farblose, klare Lösung PO4 - Gehalt: 5,2 % Die Produkte entsprechen in Ihrer Zusammensetzung und Reinheit der Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001. Quantophos F4/H4 stabilisiert die Härte im Wasser und minimiert damit Kalkablagerungen.  Anwendung / Dosierung Die Dosierung von Quantophos F4/H4 erfolgt problemlos mit DVGW/GS-geprüften Mineralstoff-Dosiergeräten aus Originalgebinden. Die Dosierung von Quantophos F4/H4 ist nach der Trinkwasserverordnung bis zu 5 g P2O5/m³ = 6,7 g PO4/m³ = 2,2 g P/m³ Wasser zugelassen. Die Mineralstoff-Dosiergeräte sind werkseitig entsprechend eingestellt. Die aktuelle Bezeichnung von BWT lautet: BWT Wirkstoff Quantophos F 4
Artikelnummer: 18025
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F1/H1 10 l
BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F1/H1 10 l Verwendungszweck Quantophos F1/H1 ist zur Behandlung von weichem und aggressivem Trink- und Brauchwasser, Härtebereich 1-7 °d bzw. Summe Erdalkalien 0,2-1,3 mol/m³ bis max. 65 °C Wassertemperatur bestimmt. Das Produkt minimiert die Korrosivität des Wassers auf Installationssysteme aus verzinktem Stahl und unter bestimmten Bedingungen auch aus Kupfer. Jedoch sind die Betriebs- und Installationsbedingungen sowie die Werkstoffbeschaffenheit weitere wichtige Einflussgrößen, die den Verfahrenserfolg beeinflussen können. Die Wasserbehandlungsmaßnahmen müssen auf die zu erwartende oder aufgetretene Korrosionsart und die Installations- und Betriebsbedingungen abgestimmt werden. Eine Wasseranalyse und eine Fachberatung sind unbedingt erforderlich.  Bitte beachten Sie, dass die 3 Liter-Gebinde nur für das Bewados E3 Modul und die 10- bzw. 20 Liter Kanister nur für das Bewados E20 Modul geeignet sind. Produktbeschreibung Quantophos F1/H1 ist ein Monophosphat-Lösungskonzentrat in Lebensmittelqualität.  Aussehen: Farblose, klare Flüssigkeit PO4 - Gehalt : 5,5 % Die Produkte entsprechen in ihrer Zusammensetzung und Reinheit der Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001. Quantophos F1/H1 baut im wasserführenden Installationssystem aus verzinktem Stahl eine Calcium-Eisen-Phosphat-Schutzschicht auf ("Innenrohrversiegelung") und minimiert dadurch Korrosionsschäden. Anwendung / Dosierung Die Dosierung von Quantophos F1/H1 erfolgt problemlos mit DVGW/GS-geprüften Mineralstoff-Dosiergeräten aus Originalgebinden. Die Dosierung von Quantophos F1 ist nach der Trinkwasserverordnung bis zu 5 g P2O5/m³ = 6,7 g PO4/m³ = 2,2 g P/m³ Wasser zugelassen. Die Mineralstoff-Dosiergeräte sind werkseitig entsprechend eingestellt Die aktuelle Bezeichnung von BWT lautet: BWT Wirkstoff Quantophos F 1
Artikelnummer: 18091
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F1/H1 20 l
BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F1/H1 20 l Verwendungszweck Quantophos F1/H1 ist zur Behandlung von weichem und aggressivem Trink- und Brauchwasser, Härtebereich 1-7 °d bzw. Summe Erdalkalien 0,2-1,3 mol/m³ bis max. 65 °C Wassertemperatur bestimmt. Das Produkt minimiert die Korrosivität des Wassers auf Installationssysteme aus verzinktem Stahl und unter bestimmten Bedingungen auch aus Kupfer. Jedoch sind die Betriebs- und Installationsbedingungen sowie die Werkstoffbeschaffenheit weitere wichtige Einflussgrößen, die den Verfahrenserfolg beeinflussen können. Die Wasserbehandlungsmaßnahmen müssen auf die zu erwartende oder aufgetretene Korrosionsart und die Installations- und Betriebsbedingungen abgestimmt werden. Eine Wasseranalyse und eine Fachberatung sind unbedingt erforderlich. Nur für Bewados E20 Modul geeignet. Produktbeschreibung Quantophos F1/H1 ist ein Monophosphat-Lösungskonzentrat in Lebensmittelqualität.  Aussehen: Farblose, klare Flüssigkeit PO4 - Gehalt : 5,5 % Die Produkte entsprechen in ihrer Zusammensetzung und Reinheit der Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001. Quantophos F1/H1 baut im wasserführenden Installationssystem aus verzinktem Stahl eine Calcium-Eisen-Phosphat-Schutzschicht auf ("Innenrohrversiegelung") und minimiert dadurch Korrosionsschäden. Anwendung / Dosierung Die Dosierung von Quantophos F1/H1 erfolgt problemlos mit DVGW/GS-geprüften Mineralstoff-Dosiergeräten aus Originalgebinden. Die Dosierung von Quantophos F1/H1 ist nach der Trinkwasserverordnung bis zu 5 g P2O5/m³ = 6,7 g PO4/m³ = 2,2 g P/m³ Wasser zugelassen. Die Mineralstoff-Dosiergeräte sind werkseitig entsprechend eingestellt Die aktuelle Bezeichnung von BWT lautet: BWT Wirkstoff Quantophos F 1
Artikelnummer: 18027
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F1/H1 3 l
BWT Mineralstoff-Dosierlösung 3l Quantophos F1/H1 Verwendungszweck Quantophos F1/H1 ist zur Behandlung von weichem und aggressivem Trink- und Brauchwasser, Härtebereich 1-7 °d bzw. Summe Erdalkalien 0,2-1,3 mol/m³ bis max. 65 °C Wassertemperatur bestimmt. Das Produkt minimiert die Korrosivität des Wassers auf Installationssysteme aus verzinktem Stahl und unter bestimmten Bedingungen auch aus Kupfer. Jedoch sind die Betriebs- und Installationsbedingungen sowie die Werkstoffbeschaffenheit weitere wichtige Einflussgrößen, die den Verfahrenserfolg beeinflussen können. Die Wasserbehandlungsmaßnahmen müssen auf die zu erwartende oder aufgetretene Korrosionsart und die Installations- und Betriebsbedingungen abgestimmt werden. Eine Wasseranalyse und eine Fachberatung sind unbedingt erforderlich. Bitte beachten Sie, dass die 3 Liter-Gebinde nur für das Bewados E3 Modul und die 10- bzw. 20 Liter Kanister nur für das Bewados E20 Modul geeignet sind. Produktbeschreibung Quantophos F1/H1 ist ein Monophosphat-Lösungskonzentrat in Lebensmittelqualität.  Aussehen: Farblose, klare Flüssigkeit PO4 - Gehalt : 5,5 % Die Produkte entsprechen in ihrer Zusammensetzung und Reinheit der Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001. Quantophos F1/H1 baut im wasserführenden Installationssystem aus verzinktem Stahl eine Calcium-Eisen-Phosphat-Schutzschicht auf ("Innenrohrversiegelung") und minimiert dadurch Korrosionsschäden. Anwendung / Dosierung Die Dosierung von Quantophos F1/H1 erfolgt problemlos mit DVGW/GS-geprüften Mineralstoff-Dosiergeräten aus Originalgebinden. Die Dosierung von Quantophos F1/H1 ist nach der Trinkwasserverordnung bis zu 5 g P2O5/m³ = 6,7 g PO4/m³ = 2,2 g P/m³ Wasser zugelassen. Die Mineralstoff-Dosiergeräte sind werkseitig entsprechend eingestellt Die aktuelle Bezeichnung von BWT lautet: BWT Wirkstoff Quantophos F 1
Artikelnummer: 18022E
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Ausverkauft/Anfrage
BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F2/FE 10 l
BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F2/FE 10 l Verwendungszweck Quantophos F2/FE ist zur Behandlung von Trink- und Brauchwasser bestimmt, speziell für den Einsatz nach Weichwasseranlagen (teilenthärtetes Wasser durch Ionenaustausch) sowie zur Behandlung von aggressiven und kalkhaltigen Wässern im Härtebereich 4-14 °d Gesamthärte bzw. Summe Erdalkalien 0,7 - 2,5 mol/m³ und maximal 14 °d Karbonathärte. Einsetzbar bis max. 65 °C Wassertemperatur. Das Produkt minimiert die Korrosivität des Wassers auf Installationssysteme aus verzinktem Stahl und unter bestimmten Bedingungen auch aus Kupfer. Es bewirkt weiterhin eine Resthärtestabilisierung. Die korrekte Wasserbehandlung mit Quantophos F2/FE minimiert die Verkalkungsneigung des Wassers sowie dessen Korrosivität. Jedoch sind die Betriebs- und Installationsbedingungen sowie die Werkstoffbeschaffenheit weitere wichtige Einflussgrößen, die den Verfahrenserfolg beeinflussen können. Eine Wasseranalyse und eine Fachberatung sind unbedingt erforderlich. Nur für Bewados E3 Modul geeignet. Produktbeschreibung Quantophos F2/FE ist ein Poly-Monophosphat-Lösungskonzentrat in Lebensmittelqualität. Aussehen: Farblose, klare Lösung PO4 - Gehalt: 5,1 % Die Produkte entsprechen in ihrer Zusammensetzung und Reinheit der Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001. Quantophos F2/FE baut im wasserführenden Installationssystem aus verzinktem Stahl eine Calcium-Eisen-Phosphat-Schutzschicht auf ("Innenrohrversiegelung") und minimiert dadurch Korrosionsschäden. Zusätzlich wird die Härte im Wasser stabilisiert und damit Kalkablagerungen minimiert. Anwendung / Dosierung Die Dosierung von Quantophos F2/FE erfolgt problemlos mit DVGW/GS-geprüften Mineralstoff-Dosiergeräten aus Originalgebinden. Die Dosierung von Quantophos F2/FE ist nach der Trinkwasserverordnung bis zu 5 g P2O5/m³ = 6,7 g PO4/m³ = 2,2 g P/m³ Wasser zugelassen. Die Mineralstoff-Dosiergeräte sind werkseitig entsprechend eingestellt. Die aktuelle Bezeichnung von BWT lautet: BWT Wirkstoff Quantophos FE/F2
Artikelnummer: 18095
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Ausverkauft/Anfrage
BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F2/FE 20 l
BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F2/FE 20 l Verwendungszweck Quantophos F2/FE ist zur Behandlung von Trink- und Brauchwasser bestimmt, speziell für den Einsatz nach Weichwasseranlagen (teilenthärtetes Wasser durch Ionenaustausch) sowie zur Behandlung von aggressiven und kalkhaltigen Wässern im Härtebereich 4-14 °d Gesamthärte bzw. Summe Erdalkalien 0,7 - 2,5 mol/m³ und maximal 14 °d Karbonathärte. Einsetzbar bis max. 65 °C Wassertemperatur. Das Produkt minimiert die Korrosivität des Wassers auf Installationssysteme aus verzinktem Stahl und unter bestimmten Bedingungen auch aus Kupfer. Es bewirkt weiterhin eine Resthärtestabilisierung. Die korrekte Wasserbehandlung mit Quantophos F2/FE minimiert die Verkalkungsneigung des Wassers sowie dessen Korrosivität. Jedoch sind die Betriebs- und Installationsbedingungen sowie die Werkstoffbeschaffenheit weitere wichtige Einflussgrößen, die den Verfahrenserfolg beeinflussen können. Eine Wasseranalyse und eine Fachberatung sind unbedingt erforderlich.  Bitte beachten Sie, dass die 3 Liter-Gebinde nur für das Bewados E3 Modul und die 10- bzw. 20 Liter Kanister nur für das Bewados E20 Modul geeignet sind. Produktbeschreibung Quantophos F2/FE ist ein Poly-Monophosphat-Lösungskonzentrat in Lebensmittelqualität. Aussehen: Farblose, klare Lösung PO4 - Gehalt: 5,1 % Die Produkte entsprechen in ihrer Zusammensetzung und Reinheit der Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001. Quantophos F2/FE baut im wasserführenden Installationssystem aus verzinktem Stahl eine Calcium-Eisen-Phosphat-Schutzschicht auf ("Innenrohrversiegelung") und minimiert dadurch Korrosionsschäden. Zusätzlich wird die Härte im Wasser stabilisiert und damit Kalkablagerungen minimiert. Anwendung / Dosierung Die Dosierung von Quantophos F2/FE erfolgt problemlos mit DVGW/GS-geprüften Mineralstoff-Dosiergeräten aus Originalgebinden. Die Dosierung von Quantophos F2/FE ist nach der Trinkwasserverordnung bis zu 5 g P2O5/m³ = 6,7 g PO4/m³ = 2,2 g P/m³ Wasser zugelassen. Die Mineralstoff-Dosiergeräte sind werkseitig entsprechend eingestellt.
Artikelnummer: 18031
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Ausverkauft/Anfrage
BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F2/FE 3 L
BWT Mineralstoff-Dosierlösung 3 l Quantophos F2/FE Verwendungszweck Quantophos F2/FE ist zur Behandlung von Trink- und Brauchwasser bestimmt, speziell für den Einsatz nach Weichwasseranlagen (teilenthärtetes Wasser durch Ionenaustausch) sowie zur Behandlung von aggressiven und kalkhaltigen Wässern im Härtebereich 4-14 °d Gesamthärte bzw. Summe Erdalkalien 0,7 - 2,5 mol/m³ und maximal 14 °d Karbonathärte. Einsetzbar bis max. 65 °C Wassertemperatur. Das Produkt minimiert die Korrosivität des Wassers auf Installationssysteme aus verzinktem Stahl und unter bestimmten Bedingungen auch aus Kupfer. Es bewirkt weiterhin eine Resthärtestabilisierung. Die korrekte Wasserbehandlung mit Quantophos F2/FE minimiert die Verkalkungsneigung des Wassers sowie dessen Korrosivität. Jedoch sind die Betriebs- und Installationsbedingungen sowie die Werkstoffbeschaffenheit weitere wichtige Einflussgrößen, die den Verfahrenserfolg beeinflussen können. Eine Wasseranalyse und eine Fachberatung sind unbedingt erforderlich. Nur für Bewados E3 Modul geeignet. Produktbeschreibung Quantophos F2/FE ist ein Poly-Monophosphat-Lösungskonzentrat in Lebensmittelqualität. Aussehen: Farblose, klare Lösung PO4 - Gehalt: 5,1 % Die Produkte entsprechen in ihrer Zusammensetzung und Reinheit der Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001. Quantophos F2/FE baut im wasserführenden Installationssystem aus verzinktem Stahl eine Calcium-Eisen-Phosphat-Schutzschicht auf ("Innenrohrversiegelung") und minimiert dadurch Korrosionsschäden. Zusätzlich wird die Härte im Wasser stabilisiert und damit Kalkablagerungen minimiert. Anwendung / Dosierung Die Dosierung von Quantophos F2/FE erfolgt problemlos mit DVGW/GS-geprüften Mineralstoff-Dosiergeräten aus Originalgebinden. Die Dosierung von Quantophos F2/FE ist nach der Trinkwasserverordnung bis zu 5 g P2O5/m³ = 6,7 g PO4/m³ = 2,2 g P/m³ Wasser zugelassen. Die Mineralstoff-Dosiergeräte sind werkseitig entsprechend eingestellt. Die aktuelle Bezeichnung von BWT lautet: BWT Wirkstoff Quantophos FE/F2
Artikelnummer: 18026E
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Ausverkauft/Anfrage
BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F3/H3 10 L
BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F3/H3 10 l Verwendungszweck Quantophos F3/H3 ist zur Behandlung von Trink- und Brauchwasser, Härtebereich 14-21 °d Gesamthärte bzw. Summe Erdalkalien 2,5 - 3,8 mol/m³ und maximal 14 °d Karbonathärte bis max. 65 °C Wassertemperatur bestimmt. Das Produkt minimiert die Korrosivität des Wassers auf Installationssysteme aus verzinktem Stahl. Es bewirkt weiterhin eine Härtestabilisierung. Die korrekte Wasserbehandlung mit Quantophos F3/H3 minimiert die Verkalkungsneigung des Wassers sowie dessen Korrosivität. Jedoch sind die Betriebs- und Installationsbedingungen sowie die Werkstoffbeschaffenheit weitere wichtige Einflussgrößen, die den Verfahrenserfolg beeinflussen können. Die Wasserbehandlungsmaßnahmen müssen auf die zu erwartende oder aufgetretene Korrosionsart und die Installations- und Betriebsbedingungen abgestimmt werden. Eine Wasseranalyse und eine Fachberatung sind unbedingt erforderlich. Bitte beachten Sie, dass die 3 Liter-Gebinde nur für das Bewados E3 Modul und die 10- bzw. 20 Liter Kanister nur für das Bewados E20 Modul geeignet sind. Produktbeschreibung Quantophos F3/H3 ist ein Poly-Monophosphat-Lösungskonzentrat in Lebensmittelqualität. Aussehen: Farblose, klare Lösung PO4 - Gehalt: 5,4 % Die Produkte entsprechen in Ihrer Zusammensetzung und Reinheit der Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001. Quantophos F3/H3 stabilisiert die Härte im Wasser und minimiert damit Kalkablagerungen. Durch den Aufbau einer Calcium-Eisen-Phosphat-Schutzschicht ("Innenrohrversiegelung") werden im wasserführenden Installationssystem aus verzinktem Stahl Korrosionsschäden minimiert. Anwendung / Dosierung Die Dosierung von Quantophos F3/H3 erfolgt problemlos mit DVGW/GS-geprüften Mineralstoff-Dosiergeräten aus Originalgebinden. Die Dosierung von Quantophos F3/H3 ist nach der Trinkwasserverordnung bis zu 5 g P2O5/m³ = 6,7 g PO4/m³ = 2,2 g P/m³ Wasser zugelassen. Die Mineralstoff-Dosiergeräte sind werkseitig entsprechend eingestellt. Die aktuelle Bezeichnung von BWT lautet: BWT Wirkstoff Quantophos F 3
Artikelnummer: 18093
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F3/H3 20 L
BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F3/H3 20 l Verwendungszweck Quantophos F3/H3 ist zur Behandlung von Trink- und Brauchwasser, Härtebereich 14-21 °d Gesamthärte bzw. Summe Erdalkalien 2,5 - 3,8 mol/m³ und maximal 14 °d Karbonathärte bis max. 65 °C Wassertemperatur bestimmt. Das Produkt minimiert die Korrosivität des Wassers auf Installationssysteme aus verzinktem Stahl. Es bewirkt weiterhin eine Härtestabilisierung. Die korrekte Wasserbehandlung mit Quantophos F3/H3 minimiert die Verkalkungsneigung des Wassers sowie dessen Korrosivität. Jedoch sind die Betriebs- und Installationsbedingungen sowie die Werkstoffbeschaffenheit weitere wichtige Einflussgrößen, die den Verfahrenserfolg beeinflussen können. Die Wasserbehandlungsmaßnahmen müssen auf die zu erwartende oder aufgetretene Korrosionsart und die Installations- und Betriebsbedingungen abgestimmt werden. Eine Wasseranalyse und eine Fachberatung sind unbedingt erforderlich. Bitte beachten Sie, dass die 3 Liter-Gebinde nur für das Bewados E3 Modul und die 10- bzw. 20 Liter Kanister nur für das Bewados E20 Modul geeignet sind. Produktbeschreibung Quantophos F3/H3 ist ein Poly-Monophosphat-Lösungskonzentrat in Lebensmittelqualität. Aussehen: Farblose, klare Lösung PO4 - Gehalt: 5,4 % Die Produkte entsprechen in Ihrer Zusammensetzung und Reinheit der Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001. Quantophos F3/H3 stabilisiert die Härte im Wasser und minimiert damit Kalkablagerungen. Durch den Aufbau einer Calcium-Eisen-Phosphat-Schutzschicht ("Innenrohrversiegelung") werden im wasserführenden Installationssystem aus verzinktem Stahl Korrosionsschäden minimiert. Anwendung / Dosierung Die Dosierung von Quantophos F3/H3 erfolgt problemlos mit DVGW/GS-geprüften Mineralstoff-Dosiergeräten aus Originalgebinden. Die Dosierung von Quantophos F3/H3 ist nach der Trinkwasserverordnung bis zu 5 g P2O5/m³ = 6,7 g PO4/m³ = 2,2 g P/m³ Wasser zugelassen. Die Mineralstoff-Dosiergeräte sind werkseitig entsprechend eingestellt. Die aktuelle Bezeichnung von BWT lautet: BWT Wirkstoff Quantophos F 3
Artikelnummer: 18029
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F3/H3 3 L
BWT Mineralstoff-Dosierlösung 3 l Quantophos F3/H3 Verwendungszweck Quantophos F3/H3 ist zur Behandlung von Trink- und Brauchwasser, Härtebereich 14-21 °d Gesamthärte bzw. Summe Erdalkalien 2,5 - 3,8 mol/m³ und maximal 14 °d Karbonathärte bis max. 65 °C Wassertemperatur bestimmt. Das Produkt minimiert die Korrosivität des Wassers auf Installationssysteme aus verzinktem Stahl. Es bewirkt weiterhin eine Härtestabilisierung. Die korrekte Wasserbehandlung mit Quantophos F3/H3 minimiert die Verkalkungsneigung des Wassers sowie dessen Korrosivität. Jedoch sind die Betriebs- und Installationsbedingungen sowie die Werkstoffbeschaffenheit weitere wichtige Einflussgrößen, die den Verfahrenserfolg beeinflussen können. Die Wasserbehandlungsmaßnahmen müssen auf die zu erwartende oder aufgetretene Korrosionsart und die Installations- und Betriebsbedingungen abgestimmt werden. Eine Wasseranalyse und eine Fachberatung sind unbedingt erforderlich. Nur für Bewados E3 Modul geeignet. Produktbeschreibung Quantophos F3/H3 ist ein Poly-Monophosphat-Lösungskonzentrat in Lebensmittelqualität. Aussehen: Farblose, klare Lösung PO4 - Gehalt: 5,4 % Die Produkte entsprechen in Ihrer Zusammensetzung und Reinheit der Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001. Quantophos F3/H3 stabilisiert die Härte im Wasser und minimiert damit Kalkablagerungen. Durch den Aufbau einer Calcium-Eisen-Phosphat-Schutzschicht ("Innenrohrversiegelung") werden im wasserführenden Installationssystem aus verzinktem Stahl Korrosionsschäden minimiert. Anwendung / Dosierung Die Dosierung von Quantophos F3/H3 erfolgt problemlos mit DVGW/GS-geprüften Mineralstoff-Dosiergeräten aus Originalgebinden. Die Dosierung von Quantophos F3 ist nach der Trinkwasserverordnung bis zu 5 g P2O5/m³ = 6,7 g PO4/m³ = 2,2 g P/m³ Wasser zugelassen. Die Mineralstoff-Dosiergeräte sind werkseitig entsprechend eingestellt. Die aktuelle Bezeichnung von BWT lautet: BWT Wirkstoff Quantophos F 3
Artikelnummer: 18024E
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F4/H4 10 l
BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F4/H4 10 l Verwendungszweck Quantophos F4/H4 ist zur Behandlung von Trink- und Brauchwasser, Härtebereich hart, bis max. 65 °C Wassertemperatur bestimmt. Typischerweise für Wässer ab 21 °d Gesamthärte bzw. Summe Erdalkalien 2,5 - 3,8 mol/m³ und maximal 14-18 °d Karbonathärte. Wässer mit niedriger Gesamthärte aber mit 14-18 °d Karbonathärte werden ebenfalls mit Quantophos F4/H4 optimal behandelt. Ist die Karbonathärte größer als 18 °d, empfehlen wir eine Teilenthärtung mit einer BWT Weichwasseranlage. Das Produkt minimiert Kalkablagerungen in wasserführenden Systemteilen aus allen Werkstoffen bei hartem Wasser. Die korrekte Wasserbehandlung mit Quantophos F4/H4 minimiert die Verkalkungsneigung des Wassers. Jedoch sind die Betriebs- und Installationsbedingungen sowie die Werkstoffbeschaffenheit weitere wichtige Einflussgrößen, die den Verfahrenserfolg beeinflussen können. Die Wasserbehandlungsmaßnahmen müssen auf die zu erwartende oder aufgetretene Korrosionsart und die Installations- und Betriebsbedingungen abgestimmt werden. Eine Wasseranalyse und eine Fachberatung sind unbedingt erforderlich.  Bitte beachten Sie, dass die 3 Liter-Gebinde nur für das Bewados E3 Modul und die 10- bzw. 20 Liter Kanister nur für das Bewados E20 Modul geeignet sind. Produktbeschreibung Quantophos F4/H4 ist ein Poly-Monophosphat-Lösungskonzentrat in Lebensmittelqualität. Aussehen: Farblose, klare Lösung PO4 - Gehalt: 5,2 % Die Produkte entsprechen in Ihrer Zusammensetzung und Reinheit der Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001. Quantophos F4/H4 stabilisiert die Härte im Wasser und minimiert damit Kalkablagerungen.  Anwendung / Dosierung Die Dosierung von Quantophos F4/H4 erfolgt problemlos mit DVGW/GS-geprüften Mineralstoff-Dosiergeräten aus Originalgebinden. Die Dosierung von Quantophos F4/H4 ist nach der Trinkwasserverordnung bis zu 5 g P2O5/m³ = 6,7 g PO4/m³ = 2,2 g P/m³ Wasser zugelassen. Die Mineralstoff-Dosiergeräte sind werkseitig entsprechend eingestellt. Die aktuelle Bezeichnung von BWT lautet: BWT Wirkstoff Quantophos F 4
Artikelnummer: 18094
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F4/H4 20 l
BWT Mineralstoff-Dosierlösung Quantophos F4/H4 20 l Verwendungszweck Quantophos F4/H4 ist zur Behandlung von Trink- und Brauchwasser, Härtebereich hart, bis max. 65 °C Wassertemperatur bestimmt. Typischerweise für Wässer ab 21 °d Gesamthärte bzw. Summe Erdalkalien 2,5 - 3,8 mol/m³ und maximal 14-18 °d Karbonathärte. Wässer mit niedriger Gesamthärte aber mit 14-18 °d Karbonathärte werden ebenfalls mit Quantophos F4/H4 optimal behandelt. Ist die Karbonathärte größer als 18 °d, empfehlen wir eine Teilenthärtung mit einer BWT Weichwasseranlage. Das Produkt minimiert Kalkablagerungen in wasserführenden Systemteilen aus allen Werkstoffen bei hartem Wasser. Die korrekte Wasserbehandlung mit Quantophos F4/H4 minimiert die Verkalkungsneigung des Wassers. Jedoch sind die Betriebs- und Installationsbedingungen sowie die Werkstoffbeschaffenheit weitere wichtige Einflussgrößen, die den Verfahrenserfolg beeinflussen können. Die Wasserbehandlungsmaßnahmen müssen auf die zu erwartende oder aufgetretene Korrosionsart und die Installations- und Betriebsbedingungen abgestimmt werden. Eine Wasseranalyse und eine Fachberatung sind unbedingt erforderlich.  Bitte beachten Sie, dass die 3 Liter-Gebinde nur für das Bewados E3 Modul und die 10- bzw. 20 Liter Kanister nur für das Bewados E20 Modul geeignet sind. Produktbeschreibung Quantophos F4/H4 ist ein Poly-Monophosphat-Lösungskonzentrat in Lebensmittelqualität. Aussehen: Farblose, klare Lösung PO4 - Gehalt: 5,2 % Die Produkte entsprechen in Ihrer Zusammensetzung und Reinheit der Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001. Quantophos F4/H4 stabilisiert die Härte im Wasser und minimiert damit Kalkablagerungen.  Anwendung / Dosierung Die Dosierung von Quantophos F4/H4 erfolgt problemlos mit DVGW/GS-geprüften Mineralstoff-Dosiergeräten aus Originalgebinden. Die Dosierung von Quantophos F4/H4 ist nach der Trinkwasserverordnung bis zu 5 g P2O5/m³ = 6,7 g PO4/m³ = 2,2 g P/m³ Wasser zugelassen. Die Mineralstoff-Dosiergeräte sind werkseitig entsprechend eingestellt. Die aktuelle Bezeichnung von BWT lautet: BWT Wirkstoff Quantophos F 4
Artikelnummer: 18030
Hersteller: BWT

Um dieses Produkt zu bestellen, melden Sie sich bitte hier an.

Effiziente Wasseraufbereitung für sauberes Wasser

Unsere tägliche Routine umfasst viele Aktivitäten, bei denen sauberes Wasser eine zentrale Rolle spielt: Duschen am Morgen, den Abwasch am Abend erledigen und zwischendurch einen erfrischenden Kaffee genießen. Im Durchschnitt verbraucht jeder Bundesbürger etwa 122 Liter Trinkwasser pro Tag. In dieser alltäglichen Selbstverständlichkeit erwarten wir zu Recht absolute Reinheit und höchste Hygienestandards, denn wenn es um Trinkwasser geht, steht Sicherheit an erster Stelle. 

 Um sicherzustellen, dass Sie immer Zugang zu sauberem Wasser haben, bieten wir eine breite Auswahl an hochwertigen Wasseraufbereitungsprodukten. Unser Sortiment umfasst Feinfilter, Rückspülfilter und Enthärtungsanlagen von renommierten Marken. Diese Produkte tragen dazu bei, die Wasserqualität auf höchstem Niveau zu halten und sicherzustellen, dass das Wasser immer frisch und rein ist.